Aviso: "meeting jedermann: rabinovich revisted"

Einladung zur Pressebesichtigung am 27. Februar im Jüdischen Museum Wien

Wien (OTS) - Ab 28. Februar zeigt das Jüdische Museum Wien, ein Kulturbetrieb der Wien Holding, die neue Ausstellung "meeting jedermann: rabinovich revisited" in der sich die Schriftstellerin Julya Rabinowich mit dem Werk ihres Vaters, dem Künstler Boris Rabinovich beschäftigt. Sie tritt in Dialog mit seinem Werk als bildender Künstler und stellt den von ihr kuratierten Arbeiten ihres Vaters eine eigene Text- und Grafikarbeit gegenüber. Die Ausstellung im Jüdischen Museum Wien ist eine Collage aus Retrospektive, Erinnerung und Illustration.

Die VertreterInnen der Medien sind zur Pressebesichtigung herzlich eingeladen.

Um Anmeldung unter pr@stalzerundpartner.com wird gebeten.

Aviso: "meeting jedermann: rabinovich revisted"

Ihre Gesprächspartner sind:
o Danielle Spera, Museumsdirektorin und Kuratorin der Ausstellung
o Julya Rabinowich, Kuratorin der Ausstellung

Datum: 27.2.2013, um 12:00 Uhr

Ort:
Jüdisches Museum
Dorotheergasse 11, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Alfred Stalzer
Mediensprecher Jüdisches Museum Wien
Telefon: 01 505 31 00
Mobil: 0664 506 49 00
E-Mail: pr@stalzerundpartner.com

Wolfgang Gatschnegg
Wien Holding - Konzernsprecher
Telefon: 01 408 25 69-21
Mobil: 0664 82 68 216
E-Mail: w.gatschnegg@wienholding.at
www.wienholding.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006