Gesundheits- und Krankenpflegeball im Wiener Rathaus

Wien (OTS) - Bereits zum 17. Mal fand vergangenen Samstag der Gesundheits- und Krankenpflegeball der Gewerkschaft der Gemeindebediensteten KMSfB, Hauptgruppe II, statt. Die Dritte Landtagspräsidentin Marianne Klicka begrüßte im Festsaal des Wiener Rathauses die zahlreich erschienenen Gäste, darunter auch Bundesminister Rudolf Hundstorfer.

"Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gesundheitseinrichtungen sind ein wichtiger Teil unseres hervorragenden Gesundheitssystems und leisten tagaus, tagein ausgezeichnete Arbeit. Die Gesundheitsversorgung Wiens wird durch den Ausbau der Schwerpunktkrankenhäuser stetig verbessert und wird damit auf höchstem pflegerischen Standard garantiert. Mit dem Spitalskonzept 2030 wird das Wiener Gesundheitssystem fit für die Herausforderungen der nächsten Jahrzehnte gemacht. Mit dem Wiener Geriatriekonzept wird die Pflege für ältere Wienerinnen und Wiener gesichert. So schaffen wir vorausschauende Gesundheitspolitik und setzen alles daran, das hohe Niveau der Gesundheitsversorgung in Wien auch in Zukunft zu erhalten", betonte Klicka in ihrer Eröffnungsrede. Die anspruchsvolle Tätigkeit erfordere nicht nur hervorragendes fachliches Wissen, sondern auch viel Einfühlungsvermögen im täglichen Umgang mit den PatientInnen und trage wesentlich zum Erfolg des Wiener Gesundheitswesens bei, führte Klicka weiter aus. Der Reinerlös kommt der Stiftung Kindertraum zugute. Weitere Informationen: GdG, Hauptgruppe II, Roul Maszar, Telefon: 01 40409/70705

Pressebild: https://www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=21494

Rückfragen & Kontakt:

Büro der Dritten Landtagspräsidentin Marianne Klicka
Telefon: 01 4000-81126

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012