Aviso -20.2.: Einladung zum morgigen Mediengespräch von Wohnbaustadtrat Ludwig

Wien (OTS) - Geförderte Wohnhaussanierungen stellen eine der zentralen Säulen der Wiener Wohnbaupolitik dar. Sie leisten - neben dem Wohnungsneubau - einen entscheidenden Beitrag zur hohen Wohn- und Lebensqualität in unserer Stadt bei gleichzeitig stabilen und erschwinglichen Mieten. Über die Investitionen und Förderungen der Stadt Wien werden im Rahmen der "Sanften Stadterneuerung" ganze Grätzel aufgewertet und lebenswerter gestaltet. Darüber hinaus wird durch die Steigerung der Energieeffizienz eine deutliche Entlastung der BewohnerInnen (u.a. durch die Reduktion des Heizwärmebedarfs) erreicht und der Klima- und Umweltschutz verbessert. Die besonders arbeits- und beschäftigungsintensive Wohnhaussanierung trägt zudem auch maßgeblich zur Ankurbelung der Konjunktur und zur Sicherung von Arbeitsplätzen bei.

Wohnbaustadtrat Michael Ludwig informiert morgen, Mittwoch, den 20. Februar, im Rahmen eines Mediengespräches über aktuelle Bilanzen und Ausblicke, Schwerpunkte und neue Sanierungszielgebiete sowie über Änderungen und Verbesserungen im Bereich der Förderungsbestimmungen.

Die VertreterInnen der Medien sind zu diesem Pressegespräch herzlich eingeladen.

Einladung zum morgigen Mediengespräch von Wohnbaustadtrat Ludwig

Datum: 20.2.2013, um 11:30 Uhr

Ort:
Büro der Geschäftsgruppe für Wohnen, Wohnbau und
Stadterneuerung
Bartensteingasse 9, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Hanno Csisinko
Mediensprecher Wohnbaustadtrat Dr. Michael Ludwig
Tel.: 01 4000-81983
hanno.csisinko@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010