"Am Punkt" mit Meinrad Knapp, Thema: Geiz is(s)t Gaul - wie viel Betrug steckt in unserem Essen?

Mittwoch, 20. Februar 2013, 23.20 Uhr live bei ATV

Wien (OTS) - Der Skandal ist in aller Munde: Wo Rindfleisch drauf steht, ist Pferdefleisch drinnen. Den Österreichern bleibt da der Bissen im Hals stecken: Ist dieser Etikettenschwindel nur die Spitze des Eisbergs? Und bei welchen Produkten kann man noch darauf vertrauen, dass wirklich drinnen ist, was auf der Packung steht? Politiker fordern einmal mehr genauere Herkunftsbezeichnungen. Manche Kritiker hauen aber auch unsere Essgewohnheiten in die Pfanne: wenn wir immer billigeres Fleisch wollen, muss die Qualität leiden. Geiz is(s)t Gaul - wie viel Betrug steckt in unserem Essen?

Darüber diskutiert Meinrad Knapp live im Studio mit Martin Greßl (Leiter Qualitätsmangement der AMA), mit Johannes Schmuckenschlager (Vizepräsident des Österreichischen Bauernbundes, NR-Abgeordneter ÖVP), mit Wolfgang Pirklhuber (Sprecher für Landwirtschaft, Die Grünen) sowie mit Christoph Hödl (Fleischermeister). Letzterer ist der einzige Fleischermeister in Wien, der noch selbst schlachtet. Im Analysestudio ist Michael Jungwirth (Kleine Zeitung) zu Gast.

Zum ersten Mal in der österreichischen Markt- und Meinungsforschung wird die Social Media Plattform facebook eingesetzt, um ein repräsentatives Stimmungsbild der österreichischen facebook-User zu erheben. Das Tool kommt wöchentlich in "Am Punkt" zum Einsatz. Diese Woche ist - unter anderen - diese Frage in der facebook-Umfrage: "Worauf achten Sie beim Einkauf von Lebensmitteln mehr - auf den Preis oder die Qualität?"

Die Zuseher sind wieder dazu aufgerufen, sich interaktiv an der Sendung zu beteiligen. Über den "Am Punkt"-Blog (blog.atv.at/ampunkt) können Fragen per Blogkommentar gestellt werden. Natürlich sind auch weiterhin Fragen und Meinungen per Email, facebook und twitter möglich.

Die Internetadressen von "Am Punkt": ATV.at/ampunkt; blog.atv.at/ampunkt; facebook.com/ampunkt; twitter.com/ampunkt
Die E-Mail-Adresse von "Am Punkt": ampunkt@atv.at

Rückfragen & Kontakt:

ATV Privat TV GmbH & Co KG
Alexandra Damms, Leiterin Presse & PR / Pressesprecherin
Tel.: +43-(0)1-21364 - 750
alexandra.damms@atv.at
www.atv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ATP0001