Vom FERNSEHFONDS AUSTRIA geförderte Doku "Märkte - im Bauch der Städte" heute auf arte

Wien (OTS) - Die fünfteilige Doku-Reihe "Märkte - Im Bauch der Städte" wurde vom FERNSEHFONDS AUSTRIA mit 70.000,- Euro gefördert (8,5 % der Gesamtherstellungskosten). Diese Produktion wurde von der Golden Girls Filmproduktion & Filmservices GmbH gemeinsam mit Stefilm International srl (Italien), Laokoon Film Arts (Ungarn) und Media 3.14 S.L (Spanien) hergestellt.

"Märkte - Im Bauch der Städte" stellt die lokale und kulturelle Einmaligkeit des jeweiligen Marktes in den Vordergrund. Jeder dieser historisch gewachsenen Handelsplätze ist in seiner Region, in deren Geschichte und Gegenwart verankert. Gezeigt werden die fünf kulinarischen Warenumschlagsorte Turin, Budapest, Wien, Lyon und Barcelona aus immer wieder neuer und überraschender Perspektive. Der Zuschauer taucht in das bunte Markttreiben ein, begegnet den Menschen und ihren Produkten und entdeckt die Lebensadern dieser spannenden bunten und ganz eigenen Welten.

Die Doku-Reihe startet am Montag, den 18. Februar 2013, mit der Folge "Märkte - Im Bauch von Turin" um 19.30 Uhr im Programm von arte. Die weiteren Folgen werden an den darauffolgenden Tagen gesendet. Am Mittwoch (20.02.) führt die Dokumentation auf den Wiener Naschmarkt, der im Jahr 2016 sein 100-jähriges Bestehen feiern wird.

Weitere Informationen über geförderte Fernsehfilmprojekte des FERNSEHFONDS AUSTRIA sowie zu den Antragsterminen 2013 sind auf der Website der RTR-GmbH unter dem Link http://www.fernsehfonds.at abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH
MMag. Daniela Andreasch
Tel.: +43 (0)1 58058-106
daniela.andreasch@rtr.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TCO0009