SOS Mitmensch: Leichter Anstieg bei Einbürgerungen keine Trendwende

Immer mehr Menschen ohne Recht auf politische Mitbestimmung

Wien (OTS) - SOS Mitmensch kündigt an, am Dienstag Zahlen zu veröffentlichen, die belegen, dass in Österreich zu viele Menschen von der Staatsbürgerschaft ausgeschlossen sind. Der leichte Anstieg bei den Einbürgerungen im Jahr 2012 markiert keine Trendwende, sondern steht für eine Stagnation auf sehr niedrigem Niveau. Wenn es nicht zu einschneidenden Maßnahmen kommt, erreicht die Anzahl der Menschen, die keine politischen Mitbestimmungsrechte haben, bald eine kritische Marke.

Rückfragen & Kontakt:

Alexander Pollak
Tel.: 0664 512 09 25
apo@sosmitmensch.at
www.sosmitmensch.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SMM0002