Natália Kelly fährt für Österreich zum "Eurovision Song Contest"

Bis zu 536.000 sahen "Österreich rockt den Song Contest"

Wien (OTS) - Es ist entschieden - Natália Kelly fährt für Österreich nach Malmö zum "Eurovision Song Contest". Das Ticket sicherte sie sich gestern bei "Österreich rockt den Song Contest" live in ORF eins - und bis zu 536.000 verfolgten die österreichische Vorentscheidung. Im Durchschnitt waren 488.000 Zuschauerinnen und Zuschauer ab 22.00 Uhr bei der finalen Entscheidung mit dabei (Marktanteil 20 Prozent). Bei den 12- bis 29-Jährigen lag der Marktanteil bei 16 Prozent und bei den 12- bis 49-Jährigen bei 24 Prozent. Die Präsentation der Songs wollten sich um 20.15 Uhr bis zu 360.000 und durchschnittlich 297.0000 Zuschauerinnen und Zuschauer bei einem Marktanteil von 11 Prozent (16 Prozent in der Zielgruppe 12-49 Jahre) nicht entgehen lassen. Die Show wird auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) nachträglich als Video-on-Demand bereitgestellt.

Natália Kelly nach ihrem Sieg: "Ich habe es noch nicht ganz realisiert, aber freue mich wahnsinnig. Ich versuche im Moment einfach alles zu genießen, denn der Abend kann jetzt nicht mehr besser werden. In den letzten paar Sekunden der Show war ich zum ersten Mal nervös und jetzt bin ich einfach überwältigt. Die nächsten Tage werde ich gelassen angehen. Ich liebe es Musik zu machen und zu singen. So ein Moment ist einfach wunderschön für eine Künstlerin und ich bin froh, dass ich jetzt mit meiner Mama feiern kann. Sie ist die vergangenen Jahre immer hinter mir gestanden und ich verdanke ihr sehr viel." ORF-TV-Unterhaltungschef Edgar Böhm: "Wir hatten fünf tolle Künstler und bei jedem einzelnen von ihnen möchte ich mich herzlich bedanken. Mit Natália Kelly hat eine junge Interpretin gewonnen, die Österreich in Malmö hervorragend vertreten wird und auf die unser ganzes Land stolz sein kann."

Mit 70 Punkten zum Sieg

Mit "Shine" setzte sich Natália Kelly gestern beim kombinierten Jury-/Publikumsvoting gegen ihre vier Konkurrenten durch. Nach dem Juryvoting lag sie noch mit 32 von 100 vergebenen Punkten an zweiter Stelle, sicherte sich dann aber mit 38 Prozent (entspricht 38 Punkten) beim Publikumsvoting und einem Gesamtscore von 70 Punkten den Sieg. In Malmö geht Natália Kelly am 14. Mai in der ersten Hälfte des ersten Semifinales mit einer Startnummer zwischen 1 und 9 ins Rennen um einen Finalplatz - denn nur die zehn besten Länder beim kombinierten Jury-/Publikumsvoting jedes Halbfinales sind im Finale am 18. Mai live um 21.00 Uhr in ORF eins dabei.

Natália Kelly singt für Österreich beim "Eurovision Song Contest"

Die 18-jährige Schülerin aus Niederösterreich wurde in den USA geboren. Trotz ihrer Jugend ist Natália Kelly bereits wettbewerbserprobt - so konnte sie 2006 den Nachwuchswettbewerb "Prima La Musica" in der Kategorie Klavier für sich entscheiden und 2008 in der Kategorie "Solo Klassischer Gesang" den dritten Platz belegen. Natália Kelly überzeugt mit einer unverwechselbaren R'n'B-Stimme sowie mit ihrer natürlichen Art und für ihr Alter einem sehr selbstsicheren Auftreten.

Der weitere Fahrplan zum "Eurovision Song Contest"

14. Mai:
Erstes "Eurovision Song Contest"-Semifinale ab 21.00 Uhr live aus Malmö in ORF eins mit österreichischer Beteiligung

16. Mai:
Zweites "Eurovision Song Contest"-Semifinale ab 21.00 Uhr live aus Malmö in ORF eins

18. Mai:
Finale des "Eurovision Song Contest" live ab 21.00 Uhr in ORF eins

Aktuelle Berichte rund um den "Eurovision Song Contest" stehen noch bis zum Finale am 14. Mai unter anderem auf dem Programm der "heute"-Familie, den "Seitenblicken" und im Hitradio Ö3.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002