"im ZENTRUM": Was wir essen - Aufs falsche Pferd gesetzt?

Am 17. Februar, um 22.00 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Der Skandal um Pferdefleisch in Fertigprodukten erschüttert die Konsumenten quer durch Europa. Skrupellose Geschäftemacherei im Lebensmittelsektor - hat die Methode System?

Der aktuelle Fall nährt Zweifel an der Qualität unserer Lebensmittel und wirft die Frage auf: Was essen wir eigentlich? Ist immer drin, was draufsteht? Ist die weltweite Lebensmittel-Industrie überhaupt noch unter Kontrolle zu halten? Darüber diskutieren am Sonntag, dem 17. Februar, um 22.00 Uhr in ORF 2 bei Ingrid Thurnher "IM ZENTRUM":

Ulrich Herzog
Gesundheitsministerium

Clemens G. Arvay
Agrarbiologe und Autor

Michael Blass
Geschäftsführer AMA-Marketing

Helene Karmasin
Motivforscherin

Walter Eselböck
Haubenkoch

"im ZENTRUM" ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand und auch als Livestream abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001