1000x1000.at schreibt österreichische Crowdinvesting-Geschichte!

Crowdfunding hautnah: Männlich, 40plus, angestellt, gutes Einkommen, sucht und unterstützt innovative Ideen.

Wien (OTS) - Crowdfunding hautnah: Männlich, 40plus, angestellt, gutes Einkommen, sucht und unterstützt innovative Ideen. Persönliches Kennenlernen erwünscht, bei Gefallen auch längerfristige Beziehung möglich!

Viele Österreicher haben gute Ideen aber wenige davon werden auch umgesetzt. Immer öfter fehlt der Zugang zum erforderlichen Kapital, obwohl genug Geld vorhanden wäre. Die 1. Österreichische Crowdinvesting Plattform 1000x1000.at revolutioniert nun die Innovations- und Gründerfinanzierung und wird damit zum "Game Changer". Erstmals kann sich jedermann direkt mit Beträgen zwischen 250 und 5.000 Euro an innovativen Unternehmen beteiligen.

"Maßgeschneiderte Crowdfunding-Lösungen sind europaweit stark im Kommen und finden auch politisch auf EU-Ebene immer stärker Beachtung", berichtet Oliver Gajda, Vorstand des European Crowdfunding Network, der den weltweiten Markt für Crowdfunding mit 500 Mrd. US-Dollar beziffert. In Österreich bringt 1000x1000.at als erste Plattform Crowdinvesting auf Schiene. Nun wurde mit 15.2. das erste Unternehmen erfolgreich über Crowdfunding finanziert und weitere Finanzierungsoptionen vorgestellt.

Auf 1000x1000.at kann sich ein Netzwerk von Mitdenkern und Unterstützern mit überschaubaren Summen direkt und völlig transparent an ausgewählten Projekten beteiligen. Das 1000x1000.at Netzwerk wächst rasant und besteht bereits aus über 220 registrierten Investoren mit über 2,7 Millionen Euro verfügbarem Risikokapital und mehr als 2750 Jahren gebündeltem Wissen. Die Motive der "Crowdinvestoren" sind vielfältig, wobei Geldvermehrung nicht das zentrale Thema ist. Ihnen geht es vor allem darum, etwas zu bewegen und junge Unternehmen bei ihren Ideen mit Erfahrung, Netzwerken und Kapital zu unterstützen. Ein Großteil dieses bisher unbekannten Wesens des "Crowdinvestors" ist 40+, männlich, angestellt oder selbstständig, beherrscht neue Medien, verdient gut und verfügt über Geldmittel, wovon er bereit ist, einen Teil in Risikoprojekte zu investieren.

Erfolgreiche Finanzierung des Pilotprojekts "Neurovation GmbH"

Am 15. Februar traf das 1000x1000.at Netzwerk in Wien zusammen, um die erfolgreiche Finanzierung des Pilotprojekts "Neurovation GmbH" zu feiern. Die Neurovation GmbH entwickelt einerseits moderne Ideen- und Innovationsmanagementlösungen für Unternehmen und ist zudem auch Inhaberin der Crowdinvesting Plattform 1000x1000.at. Eine Beteiligung an der Neurovation GmbH ist noch bis 28. Februar möglich. Darüber hinaus kann ab sofort auch in die weltweit erste Geschichtensuchmaschine geschichtenbox.com - initiiert von Bestsellerautor Folke Tegetthoff - investiert werden.

Rückfragen & Kontakt:

ISN - Innovation Service Network GmbH
A-8010 Graz, Hugo-Wolf-Gasse 6a

Dr. Reinhard Willfort,
Geschäftsführer
Mob +43.664.2220468
reinhard.willfort@innovation.at

Hannes Kollross, M.A.
Verantwortlicher Kommunikation & Medien
Mob +43.699.15029377
hannes.kollross@innovation.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0015