ORF zum vierten Mal "Redaktion des Jahres"

Wien (OTS) - Bereits zum 10. Mal zeichnete das Branchenblatt "Der Österreichische Journalist" bei einer Gala am Dienstag, dem 12. Februar 2013, die "Journalisten des Jahres", diesmal für 2012, aus -und der ORF war in 15 Kategorien mit 32 Journalistinnen und Journalisten vertreten. Zum vierten Mal - nach 2005, 2010 und 2011 -wurde der ORF "Redaktion des Jahres".

"Wieder ist die starke Präsenz von ORF-Journalistinnen und -Journalisten in allen Kategorien ein Zeichen für die herausragende Qualität der ORF-Information", freute sich ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz. "23 Prozent aller Geehrten sind ORF-Mitarbeiterinnen oder -Mitarbeiter - eine deutliche Steigerung gegenüber 16 Prozent im Jahr 2011. Allein in der Kategorie Außenpolitik sind gleich sieben ORF-Journalisten unter den Top Ten. Dass der ORF bereits zum vierten Mal und zum dritten Mal in Folge 'Redaktion des Jahres' wurde, ist untrüglicher Beweis für öffentlich-rechtlichen Qualitätsjournalismus. Ich gratuliere allen Preisträgern sehr herzlich", so Wrabetz.

Aus Hunderten Journalistinnen und Journalisten wählte eine 27-köpfige Jury aus Chefredakteurinnen/-redakteuren, Medienjournalistinnen/-journalisten und Siegerinnen/Siegern der vergangenen Jahre folgende ORF-Journalistinnen und -Journalisten in folgenden Kategorien zu den besten des Landes:

Lebenswerk:
Friedrich Orter

Aufmerksamkeit:
Armin Wolf

Chefredaktion:
Platz 8: Waltraud Langer
Platz 10: Hannes Aigelsreiter
Platz 16: Fritz Dittlbacher
Platz 28: Gerald Heidegger

Wirtschaft:
Platz 6: Christoph Varga
Platz 10: Dieter Bornemann

Innenpolitik:
Platz 5: Armin Wolf
Platz 9: Hans Bürger
Platz 10: Rainer Hazivar

Investigation:
Platz 5: Peter Resetarits
Platz 7: Ed Moschitz

Kultur:
Platz 6: Barbara Rett
Platz 7: Martin Traxl
Platz 9: Peter Schneeberger

Außenpolitik/EU:
Platz 2: Karim El-Gawhary
Platz 3: Raimund Löw
Platz 4: Eugen Freund
Platz 5: Hanno Settele
Platz 6: Andreas Pfeifer
Platz 7: Ben Segenreich
Platz 8: Christian Schüller

Unterhaltung:
Platz 1: Karl Hohenlohe
Platz 3: Robert Reumann
Platz 9: Lisbeth Bischof
Platz 10: Dominic Heinzl

Sport:
Platz 3: Ernst Hausleitner
Platz 6: Oliver Polzer
Platz 7: Rainer Pariasek

Lokales:
Vorarlberg: Gernot Hämmerle
Niederösterreich: Peter Unger

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001