1,3 Millionen sahen ÖSV-Kombi-Gold im ORF

Rekordwert seit 2007

Wien (OTS) - Es war das heiß ersehnte erste Gold für Österreich - und bis zu 1,282 Millionen Skifans waren gestern (12. Februar 2013) beim Teambewerb via ORF eins live mit dabei. Im Schnitt sahen 967.000 Zuschauerinnen und Zuschauer bei 50 Prozent Marktanteil (48 bzw. 42 Prozent in den Zielgruppen 12-49 bzw. 12-29 Jahre) die ORF-Übertragung. Das bedeutet WM-Teambewerb-Rekord seit Aare 2007. Gut angenommen wurde einmal mehr auch die Nachberichterstattung des ORF. Um 19.25 Uhr waren 554.000 Zuschauer live dabei.

Alle Details zu den insgesamt 70 Stunden langen ORF-Live-Übertragungen aus Schladming sind unter presse.ORF.at abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005