Einladung zur Pressekonferenz von bellaflora und GLOBAL 2000

Die Grüne Nummer 1 und GLOBAL 2000 starten eine gemeinsame Initiative für pestizidfreie Gärten

Wien (OTS) -

BELLAFLORA LISTET ALLE PESTIZIDE AUS

200.000 Tonnen Pflanzenschutzmittel werden jährlich in der EU in Umlauf gebracht. Allein in Österreich sind 250 Herbizide zugelassen, 218 davon sind als umweltgefährlich eingestuft. Viele dieser Produkte werden auch für den privaten Gebrauch angeboten.
Mit Beginn der Gartensaison 2013 setzt bellaflora, Österreichs führendes Gartencenter, in Zusammenarbeit mit GLOBAL 2000 ein weithin sichtbares Signal: Zur Förderung des biologischen Gärtnerns und damit der Gesundheit der Österreicher listet bellaflora kompromisslos alle chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmittel aus und stellt in diesem Bereich vollständig auf biologische Produkte um.

Über die Beweggründe, die ökologische und wirtschaftliche Bedeutung dieses Schritts informieren bellaflora und GLOBAL 2000 im Rahmen einer Pressekonferenz, zu der wir Sie sehr herzlich einladen:

BELLAFLORA LISTET ALLE PESTIZIDE AUS

Ihre Gesprächspartner:

bellaflora:
Mag. Alois Wichtl, Geschäftsführer
Mag. Isabella Hollerer, Nachhaltigkeitsbeauftragte

GLOBAL 2000:
Mag. Dominik Linhard, Projektleiter PestizidReduktionsProgramm

Datum: 20.2.2013, um 09:30 Uhr

Ort:
bellaflora 3. Stock
Rahlgasse 1, 1060 Wien

Rückfragen & Kontakt:

und Anmeldung:
presse@bellaflora.at oder Tel.: 01 219 85 42 -24

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SFT0001