Sportminister Norbert Darabos gratuliert Romed Baumann zur Bronzemedaille in der Super-Kombination

Wien (OTS/BMLVS) - Romed Baumann errang in einem spannenden Bewerb in der Super-Kombination Österreichs zweite Medaille bei der Alpinen Ski-WM 2013 in Schladming.

Mit einem beherzten Slalomlauf sicherte sich der 27-jährige Tiroler die Bronzemedaille hinter Ted Ligety und Ivica Kostelic. Sportminister Darabos: "Romed Baumann hat Nervenstärke bewiesen. Diese Medaille gibt unserem ÖSV-Team für die kommenden technischen Bewerbe Riesenauftrieb."

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport
Kommunikation / Presse
Tel.: +43 664-622-1005
presse@bmlvs.gv.at
http://www.bundesheer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0001