"Runder Tisch" zum Thema "Der Papst tritt zurück"

Heute, 11. Februar, um 21.00 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Das hat es seit dem Mittelalter nicht gegeben: Ein Papst tritt zurück! Ein völlig überraschender Schritt, der viele Fragen aufwirft. Ist es nur der Gesundheitszustand, der das Kirchenoberhaupt zu diesem Schritt veranlasst hat? Wie geht es weiter in der römisch-katholischen Kirche? Darüber diskutieren heute, Montag, dem 11. Februar 2013, nach Christian Rathners Dokumentation "Der Denker auf dem Thron - Papst Benedikt XVI." (20.15 Uhr) am "Runden Tisch" bei Ingrid Thurnher um 21.00 Uhr in ORF 2:

Maximilian Heim, Abt des Zisterzienserstiftes Heiligenkreuz

Helmut Schüller, Pfarrerinitiative

Michael Bünker, Bischof der Evangelischen Kirche A.B. in Österreich

Paul Chaim Eisenberg, Oberrabbiner

Tarafa Baghajati, Islamische Glaubensgemeinschaft

Heiner Boberski, Papstexperte, Sachbuchautor

Hubert Feichtlbauer, Katholischer Publizist

Margit Hauft, Vorsitzende Laieninitiative

Jan-Heiner Tück, Professor für Dogmatische Theologie

Christoph Riedl, ORF-Religion

Morgen, Dienstag, 12. Februar, steht um 9.00 Uhr eine verlängerte "ZiB"-Ausgabe auf dem Programm von ORF 2, das ORF-Religionsmagazin "Orientierung" beginnt am Sonntag, dem 17. Februar, bereits um 12.00 Uhr und steht ganz im Zeichen des Rücktritts von Papst Benedikt XVI.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0009