ÖVP-Adlassnig: Pflegebeirat - Nein danke!

Seit 2009 ignoriert LR Ragger die Verpflichtung zur Einsetzung eines Pflegeanwalts

Klagenfurt (OTS) - "Seit fast vier Jahren bringt Landesrat Ragger die pflegebedürftigen Menschen und ihre Angehörigen um ihr Recht auf einen Pflegeanwalt", kritisiert LAbg. Annemarie Adlassnig. 2009 wurde die Einsetzung einer Pflegeanwaltschaft beschlossen, passiert ist nichts. "Schuld sind wieder die anderen", kommentiert Adlassnig Raggers heutige Aussagen.
Die Einsetzung eines Pflegebeirats statt eines eigenen Pflegeanwalts lehnt Adlassnig strikt ab. "Ein Beirat ist ein politisch besetztes Gremium, das Kosten verursacht, aber der Sache nicht dienlich ist. Das als "innovativen Ansatz" zu bezeichnen, ist der Treppenwitz der Geschichte."

Rückfragen & Kontakt:

LAbg. Annemarie Adlassnig

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LKV0001