ORF III mit Nike Wagner im "KulturWerk", Kabarett mit Elke Winkens und "Tee mit Mussolini" zum 90er von Franco Zeffirelli

Am 12. Februar im Kultur- und Informations-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - "Richard Wagner braucht kein Wagner-Jahr!", konstatiert dessen Urenkelin in einem einzigartigen "KulturWerk" am Dienstag, dem 12. Februar 2013, um 20.15 Uhr in ORF III Kultur und Information. Barbara Rett hat Nike Wagner zum Gespräch gebeten. Die streitbare Autorin und Publizistin erzählt von ihrer Familie und dem Wagner-Clan, der aus ebenso vielen widersprüchlichen wie schillernden Menschen bestand und besteht. In Bayreuth hat sie zwar nicht die Leitung inne, dennoch bezeichnet sie sich als Beobachterin der Vorgänge, die kritische Worte keinesfalls scheut. Offenherzig verrät sie, wie ambivalent die Situation als geborene Wagner sein kann: ein Leben zwischen Anspruch, Rebellion, Elitebewusstsein und Existenzsorgen.

Auf der Bühne der "Hyundai Kabarett-Tage" begrüßt ORF III Kultur und Information um 21.05 Uhr die deutsch-österreichische Schauspielerin Elke Winkens, die in ihrem Programm "Alles gelogen!" schräge Einblicke in ihr Leben gewährt und einen Blick hinter die Kulissen des Showgeschäfts wirft. Sie singt, tanzt und verrät, wieso eine Frau um die 40 in unserer Gesellschaft nicht alleine leben darf.
Elke Winkens ist morgen auch Gast in "Willkommen Österreich" um 22.05 Uhr in ORF eins.

Anlässlich des 90. Geburtstags von Franco Zeffirelli serviert ORF III Kultur und Information im Rahmen der europäischen Artfilm-Leiste "euro.film" um 22.35 Uhr "Tee mit Mussolini": Ein autobiografisches Spätwerk des italienischen Regisseurs mit Cher, Judie Dench und Maggie Smith in den Hauptrollen. Der Film beleuchtet die politischen Veränderungen Italiens im Jahr 1935. Ruhiger Nachmittagstee bei der englischen Botschafterwitwe Lady Hester in Florenz. Alles nur Fassade? Es kommt zur Internierung der kunstsinnigen Damen. Stehen sie unter dem Schutz Mussolinis?

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005