Bewegtes Altern in der Brigittenau und in der Leopoldstadt von 18. bis 22.2.

Gesundheitsstadträtin Wehsely lädt SeniorInnen zur Aktionswoche

Wien (OTS) - Bewegung hat nicht nur einen positiven Einfluss auf die körperliche Gesundheit, sondern auch auf Geist und Seele. Davon können sich alle SeniorInnen bei der Aktion "Bewegtes Altern in der Brigittenau und in der Leopoldstadt" selbst ein Bild machen. Von 18. bis 22. Februar laden mehr als 60 Bewegungskurse zum kostenlosen und unverbindlichen Schnuppern bei der "Woche der offenen Tür" ein. Die Angebote sind speziell auf die Bedürfnisse älterer Menschen abgestimmt.

"Dass Bewegung gesund ist, wissen alle. Das Wesentliche ist aber, für sich selbst die richtige Motivation und die Freude daran zu finden. Das ist der Schlüssel für regelmäßige Bewegung, die Spaß macht und fit hält", bringt Gesundheitsstadträtin Sonja Wehsely die Idee der Aktionswoche auf den Punkt. "Bewegtes Altern in der Brigittenau und in der Leopoldstadt" zielt darauf ab, Gleichgesinnte zusammen zu bringen und dadurch die gemeinsame Freude an der Bewegung zu fördern.

Alle Angebote - von Pilates über Nordic Walking bis Zumba - sind in einem übersichtlichen Folder zusammengefasst und stehen auf www.wig.or.at zur Verfügung. Bequeme Kleidung und nach Möglichkeit Sportschuhe werden empfohlen. Wer vor Ort die Gewinnkarte aus dem Folder abgibt, kann außerdem einen von zwölf Gutscheinen für einen Bewegungskurs gewinnen.

Die Aktion ist ein konkretes Angebot der Initiative "Bewegtes Altern in Wien". ASKÖ-LV WAT, ASKÖ-Wien, ASVÖ-Wien, Katholisches Bildungswerk Wien, Pensionistenklubs der Stadt Wien, Pensionistenverband Österreichs, SPORTUNION Wien und VHS Brigittenau haben das Programm in Zusammenarbeit mit der Wiener Gesundheitsförderung zusammengestellt.

Rückfragen & Kontakt:

Franziska Renner
Wiener Gesundheitsförderung gemeinnützige GmbH - WiG
Telefon: +43 / 1 / 4000 76921
Mobil: +43 / 676 / 8118 76921
E-Mail: franziska.renner@wig.or.at

Johann Baumgartner
Mediensprecher Stadträtin Mag.a Sonja Wehsely
Telefon: +43 1 4000 81238
Mobil: +43 676 8118 69549
E-Mail: johann.baumgartner@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004