EU-Gipfel - Hundstorfer: EU-Jugendbeschäftigungsinitiative ist der richtige Weg

"Kanzler Faymann hat sich von der Stunde Null an für dieses Thema stark gemacht"

Wien (OTS/SK) - Auf sechs Milliarden für Initiativen zur Beschäftigung junger Menschen haben sich die EU-Staats- und Regierungschefs im Zuge ihres Gipfeltreffens zum EU-Finanzrahmen geeinigt. Für Sozialminister Rudolf Hundstorfer werden damit die "richtigen Akzente" gegen die "zum Teil horrende Jugendarbeitslosigkeit in einigen Staaten der Union" gesetzt: "Es freut mich, dass es für dieses wichtige Thema nun europaweit ein adäquates Problembewusstsein gibt. Für die Beschäftigung und die Perspektiven junger Menschen in die Offensive zu gehen, ist der richtige Weg." Der Sozialminister wertet die europaweite Jugendbeschäftigungsinitiative mitunter als weiteren Verhandlungserfolg von Bundeskanzler Werner Faymann, "der sich von der Stunde Null an für dieses Thema stark gemacht hat." Wie schon die Finanztransaktionssteuer gezeigt hat, lohnt sich konsequentes und beharrliches Engagement. ****

Von den veranschlagten EU-Geldern sollen Regionen mit einer Jugendarbeitslosigkeit von mehr als 25 Prozent profitieren. Das betrifft 19 von 28 Staaten. In Spanien etwa sind mehr als die Hälfte aller Jugendlichen ohne Job. Für das 'Jugendgarantie'-Programm diente die österreichische Jugendbeschäftigungsgarantie de facto als Vorbild. Arbeitslosen Jugendlichen soll nach höchstens vier Monaten ohne Job eine Beschäftigung, eine Lehrstelle oder Aus- und Weiterbildung angeboten werden. "Österreich gilt EU-weit als Musterbeispiel in Sachen Jugendbeschäftigung. Der Grund, warum Österreich zu den Ländern mit der niedrigsten Jugendarbeitslosigkeit zählt, ist, weil wir offensiv in diesen Bereich investieren. Umso erfreulicher ist es, dass sich dieser Weg auch in Europa durchsetzt." (Schluss) mo

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0002