Start für erstes voll elektrisches "Snow-Mobil" Österreichs

Energie Steiermark, Land Steiermark, FH JOANNEUM und Planai-Bahnen stellen abgasfreies Pistengerät vor. Probebetrieb bei Bergrettung Schladming.

Graz (OTS) - Die Energie Steiermark hat in Kooperation mit der Fachhochschule Joanneum, dem Wirtschaftsressort des Landes Steiermark und den Planai-Bahnen das erste voll elektrobetriebene Pisten-Mobil im mitteleuropäischen Raum entwickelt.

Das abgas- und geräuschlose "E-Snow-Mobile" (Spitzengeschwindigkeit 50 km/h) öffnet dem "grünen" Wintertourismus völlig neue Türen.

In den USA und Kanada besteht Interesse, dieses innovative Fahrzeug in Serie zu produzieren. Zahlreiche steirische Industriebetriebe waren bei der Entwicklung an Bord: Unter anderem Magna E-Car, Mosdorfer und Boxmark.

Erstmals wird das "E-Snowmobile" jetzt der Öffentlichkeit präsentiert. Direkt auf der WM Piste. Wir laden Sie daher herzlich zu einer

Presse-Weltpremiere

am Mittwoch, den 13. Februar um 10.30 Uhr
auf der Schafalm-Planai
Planai-Bergstation (Gratis Bergfahrt!)

Dabei stehen Ihnen Vorstandssprecher Dipl.-Ing. Christian Purrer von der Energie Steiermark gemeinsam mit Wirtschaftslandesrat Dr. Christian Buchmann, Dir. Georg Bliem, Geschäftsführer Planai-Hochwurzen-Bahnen und Dr. Günter Riegler, Geschäftsführer FH JOANNEUM, für Fragen zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

Energie Steiermark AG
Mag. (FH) Urs Harnik-Lauris
Leiter Konzernkommunikation
Tel.: +43 (316) 9000 5926, Mobil: +43 (664) 180 1780
urs.harnik@e-steiermark.com

Fax: +43 (316) 9000 20829
8010 Graz, Leonhardgürtel 10

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EST0001