Bis zu 1,091 Millionen sahen "Narrisch guat"

Zweiter Teil am 9. Februar um 20.15 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Bis zu 1.091.000 Zuschauerinnen und Zuschauer ließen sich gestern, am 6. Februar 2013, "Narrisch guat" unterhalten. Im Durchschnitt verfolgten 1,017 Millionen den ersten Teil des ORF-Faschingshighlights (Marktanteil 33 Prozent). Am Samstag, dem 9. Februar, folgt um 20.15 Uhr in ORF 2 der zweite Teil des Pointenfeuerwerks der österreichischen Faschingsgilden. Mit durch und durch rot-weiß-roter Unterhaltung geht es am 9. Februar auch direkt im Anschluss weiter: Um 22.05 Uhr starten die "Stehaufmandln" mit "Austria's Next Topschmäh" einen Großangriff auf die Lachmuskeln und um 23.05 Uhr folgen mit "100 Jahre Simpl" Highlights aus dem Wiener Traditionshaus.

Alle Infos zu den weiteren närrischen Programmhighlights wie dem "Villacher Fasching", "Mini Lei Lei" oder einer Faschingsausgabe von "Harrys liabste Hütt'n" und dem "Karlicher Fasching" bietet das Internet unter http://presse.ORF.at. Beide "Narrisch guat"-Ausgaben und "100 Jahre Simpl" sind außerdem sieben Tage lang als Video-on-Demand in der ORF-TVthek (tvthek.ORF.at) abrufbar.

Das Faschingsprogramm von ORF 2 am 9. Februar:

"Narrisch guat (2)", 20.15 Uhr

Folgende Faschingsgilden sind in der zweiten "Narrisch guat"-Sendung - einer Produktion des ORF-Landesstudios Kärnten - vertreten: Die Prinzengarde des Windischgarstner Carneval Clubs, St. Andrä mit "Der Aufwecker", Grübling & Gurnhofer mit "Prinz Pip und Baron Hubsi", Heckmeck mit "Die Blechschere", Die Faschingsgilde Vorchdorf mit "Fußball in Österreich", der Feistritzer Faschingsrat mit "Kindermund" und "Mei potschertes Leben", Scherzinfarkt mit "Pizzaservice" und "Knieriem", Lachgas mit der "Obmannrede", die Straßer Faschingsgilde mit "Ciquita Wurst" und "Der EU-Polizist Franjo", die Faschingsgilde Althofen mit "Althofner Tschentsche", Steuerberg mit "Helga im Baumarkt", der Narrenrat St. Andrä mit der "Marktratschn", Riemer/Blumi mit "Das moderne Arbeitsamt" und der Feldkirchner Faschingsklub mit "Die alltägliche Kontaktanzeige".

"Stehaufmandln - Austria's Next Topschmäh", 22.05 Uhr
Im neuen Programm "Austria's Next Topschmäh" schlüpfen die beiden Vollblutkomödianten Peter Peters und Rudi Kandera wie immer in die verschiedensten Rollen und nehmen alle und alles aufs Korn, auch aktuellste Themen, die Herrn und Frau Österreicher brennend beschäftigen. Wie immer ist Lachen ohne Ende bei Doppelplaudereien, musikalischen Parodien und Stimmungsmusik garantiert.

"100 Jahre Simpl", 23.05 Uhr
Das Programm bietet das Beste aus dem 100 Jahre alten Simpl aus der Ära Michael Niavarani und Albert Schmidtleitner. Für beste Unterhaltung sorgen die Publikumslieblinge der Wiener Traditionsbühne Christoph Fälbl, Roman Frankl, Viktor Gernot, Sigrid Hauser, Michael A. Mohapp, Bernhard Murg, Michael Niavarani, Steffi Paschke, Alexandra Schmid, Bettina Soriat, Herbert Steinböck u. v. a.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0008