ORF SPORT + mit Live-Übertragungen von der WM-Pressekonferenz nach der Damen-Superkombi und von der Eishockey-Olympiaqualifikation

Am 8. Februar im Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Programmhighlights am Freitag, dem 8. Februar 2013, in ORF SPORT + sind die Live-Übertragungen von der Pressekonferenz nach der Superkombination der Damen bei der WM in Schladming um 15.30 Uhr und vom Eishockey-Olympiaqualifikationsspiel Österreich - Niederlande um 15.55 Uhr, die Höhepunkte vom FIS Snowboard Cross Weltcup in Montafon um 14.15 Uhr (Einzel) und 15.00 Uhr (Team), vom Casino Grand Prix in Preding um 18.30 Uhr, von der Auslosung zur WM-Herren-Abfahrt in Schladming um 19.45 Uhr, vom UEFA-Cup-Match Austria Wien - Inter Mailand aus dem Jahr 1983 um 21.00 Uhr, ein Ausblick auf die Rückrunde der tipp3-Bundesliga um 20.15 Uhr sowie ein "Sport-Bild" mit Leichtathletik, Handball, Basketball, Tischtennis, Stocksport, Naturbahnrodeln und Futsal um 22.45 Uhr.

ORF SPORT + überträgt die Pressekonferenz mit den Medaillengewinnerinnen der WM-Superkombination live aus Schladming. Kommentator ist Andreas Felber.

In Bietigheim-Bissingen trifft Österreichs Eishockeyteam in der Qualifikation für die Olympischen Winterspiele 2014 auf Gastgeber Deutschland, Italien und die Niederlande. Nur der Gruppensieger fährt in einem Jahr nach Sotschi. Erster Gegner in der Qualifikation ist am 7. Februar Italien, es folgen am 8. Februar die Niederlande und am 10. Februar Deutschland.
Kommentator ist Michael Berger, Peter Znenahlik analysiert das Spiel. In den Pausen zeigt ORF SPORT + die Höhepunkte vom Hallenhockey-Masters.

Acht Vereine der tipp3-Bundesliga bereiteten sich in der Türkei auf die Frühjahrssaison vor. Zwei - Rapid und Mattersburg - wählten Portugal als Land für ihr Trainingslager. ORF SPORT + stattete allen zehn Vereinen am Trainingsort einen Besuch ab und zeigt, welche Schwerpunkte die Clubs in ihrer Vorbereitung gesetzt haben, welche Neuzugänge es gibt und was sich die Teams für die Rückrunde erwarten. Dazu gibt es aktuelle Interviews mit allen zehn Trainern sowie vielen Spielern.

Details unter presse.ORF.at. Alle Live-Übertragungen sind außerdem via ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen.

(Stand vom 7. Februar, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006