Kopf begrüßt Vorarlberger Landsmann Edgar Mayer in der Funktion des Bundesratsvorsitzenden

ÖVP-Klubobmann: "Mayer wird starke Stimme im Hohen Haus sein"

Wien (OTS/ÖVP-PK) - Anlässlich der Antrittsrede des neuen Bundesratspräsidenten, des Vorarlberger Mandatars Edgar Mayer, im Rahmen der heutigen Plenarsitzung der Zweiten Kammer begrüßt ÖVP-Klubobmann Karlheinz Kopf seinen Landsmann in dieser Funktion. "Edgar Mayer hat es in seiner Rede betont: die Vorarlberger gelten als Hüter des Föderalismus in Österreich. Und ich bin überzeugt, dass Edgar Mayer als föderalismuserprobter Vorarlberger, als überzeugter Österreicher und als konstruktiver Europäer viel an Energie, Kompetenz und Erfahrung in diese verantwortungsvolle Aufgabe einbringen wird", so Kopf heute, Donnerstag. Dies zeige schon das Motto des Vorarlberger Vorsitzes in Bundesrat und Landeshauptleutekonferenz: "Gemeinsam Verantwortung tragen."

Die Länder und mit ihnen der Bundesrat seien, wie Mayer betont hatte, ein Eckpfeiler der Demokratie in Österreich. "Edgar Mayer wird eine starke Stimme Vorarlbergs und der Länder im Hohen Haus sein und das gemeinsame Ganze nicht aus den Augen verlieren", betonte Kopf.

Erfreut ist Kopf auch über die geplanten Schwerpunkte des neuen Bundesratspräsidenten: das Ehrenamt, die direkte Demokratie und die europäische Verantwortung. "Ich wünsche Edgar Mayer alles Gute. Er wird sein Bestes geben - und das ist gut für den Bundesrat!", schloss Kopf.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0002