FPÖ: Winter präsentiert Buch "Weder Hure noch Sklavin - Frauen und Islam"

Ehrengäste: Anke Van dermeersch und Filip Dewinter (Vlaams Belang)

Wien (OTS) - "Durch das Tragen des Kopftuchs legen sich moslemische Frauen selbst einen Strick um den Hals." - Mit dieser provokanten Aussage ließ die flämische Vlaams-Belang-Politikerin und ehemalige "Miss Belgien", Anke Van dermeersch, in ihrem Anfang 2012 erschienenen Buch "Weder Hure noch Sklavin - Frauen und Islam" aufhorchen. Ihrer Meinung nach werden Frauen vom Islam systematisch diskriminiert und erniedrigt.

Ins Deutsche übersetzt wurde das Buch jetzt auf Initiative der FPÖ-Nationalratsabgeordneten Susanne Winter. Im Rahmen einer europaweiten Initiative unter dem Titel "Frauen gegen Islamisierung" will Winter der steigenden Einflussnahme des Islam in der Gesellschaft, "die massiv die Freiheit und Würde der Frauen bedroht", entgegentreten. "Aus Sicht der Freiheit, der Menschenrechte, der rechtlichen Stellung der Frau und der Grundfreiheiten herrscht im Islam tiefste Finsternis. Setzt sich die demographische Entwicklung in Teilen Europas weiter fort, wird der Islam noch in diesem Jahrhundert die bestimmende religiöse und soziale Kraft, wobei islamische Vorschriften unsere Gesellschaft dominieren werden", ist Winter überzeugt.

Am 19. Februar wird die FPÖ-Politikerin in Wien die deutsche Ausgabe des Buches "Weder Hure noch Sklavin - Frauen und Islam" präsentieren. Unterstützung bekommt sie dabei von der flämischen Buchautorin Anke Van dermeersch sowie vom ehemaligen Fraktionsvorsitzenden des Vlaams Belang und nunmehrigen Vorsitzenden der Initiative "Städte gegen Islamisierung", Filip Dewinter.

Buchpräsentation "Weder Hure noch Sklavin - Frauen und Islam"
Zeit: Dienstag, 19. Februar 2013, 19 Uhr
Ort: Wiener Akademikerbund, Schlösselgasse 11, 1080 Wien
Einlass nur nach vorheriger Anmeldung unter:
veranstaltung@unzensuriert.at

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0005