Wiener Linien: Verkehrsbehinderungen durch Opernball

Straßenbahnlinien 1, 2, 71 und D beeinträchtigt

Wien (OTS) - Durch den Opernball am morgigen Donnerstag, den 07. Februar 2013, kommt es zu zahlreichen Verkehrsbehinderungen, da die Ringstraße im Bereich der Oper auf polizeiliche Anordnung für den Verkehr gesperrt wird. Aus diesem Grund werden voraussichtlich bis Betriebsschluss die Straßenbahnlinien 1, 2 und D ab ca. 19.00 umgeleitet und die Linie 71 ab ca. 18.30 Uhr kurzgeführt. Die Wiener Linien empfehlen daher, den Fahrplanaushang zu beachten und rund um den Opernring auf die U-Bahn auszuweichen.

Die Maßnahmen im Detail: * Die Linie 1 wird ab der Station Karlsplatz über den Stubenring und Julius-Raab-Platz umgeleitet. * Die Linie 2 wird ab der Station Rathaus über den Schottenring und Schwedenplatz umgeleitet. * Die Linie D wird ab der Station Schlickgasse über den Schwedenplatz und Schwarzenbergplatz umgeleitet. * Die Linie 71 fährt nur zwischen Schwarzenbergplatz und Zentralfriedhof.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Linien GmbH & Co KG
Kommunikation
Tel.: (01) 7909-14203
presse@wienerlinien.at
www.wienerlinien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0001