Karner: Stronach'sche Erleuchtung nach über sieben Stunden

St. Pölten (OTS/NÖI) - "Über sieben Stunden - also etwa die Zeitverschiebung von Österreich nach Kanada - hat's gedauert, bis die Söldnertruppe den Herrn Stronach in seinem Luxus-Jet, irgendwo zwischen Kärnten, Tirol, der Schweiz, Kanada oder sonst wo, auftreiben und ihn fragen konnte, was sie denn zu einem aktuellen Diskussionspunkt (und sei dieser noch so unsinnig) für einen Senf dazu geben könnten. Jetzt zu später Stunde haben wir die 'Stronach'sche Erleuchtung' bekommen, die eines verdeutlicht: rasche und handfeste Dinge sind vom Team Stronach nicht zu erwarten", kommentiert VP-Landesgeschäftsführer LAbg. Mag. Gerhard Karner heutige Aussagen des Teams Stronach.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich, Presse
Mag.(FH) Martin Brandl
Tel.: 02742/9020 DW 140, Mob: 0664/1464897
martin.brandl@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0007