Karas: Wenn Hollande Wort hält, gibt es keine Budget-Einigung beim Gipfel

Vizepräsident des Europäischen Parlaments begrüßt Bekenntnis des französischen Präsidenten Hollande zu einer starken EU

Straßburg, 05. Februar 2013 (OTS) "Francois Hollande hat versprochen, dass der Gipfel kein Budget vorschlagen wird, dem das EU-Parlament nicht zustimmen kann. Wenn er Wort hält, gibt es keine Einigung mit David Cameron und Co", so der Vizepräsident des Europäischen Parlaments, Othmar Karas, zur Rede des französischen Staatspräsidenten im Plenum des EU-Parlaments in Straßburg. ****

Karas lobt die Rede Hollandes: "Es war ein überzeugendes Plädoyer für eine Stärkung der EU, für mehr gemeinschaftliches Handeln und gegen Renationalisierungstendenzen", so Karas.
"Hollande hat Recht, dass die EU Teil der Lösung der aktuellen Herausforderungen ist", so der Parlamentsvizepräsident.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Othmar Karas, MEP, Tel.: +32-2-284-5627,
othmar.karas@ep.europa.eu
Daniel Köster M.A., EVP-Pressedienst, Tel.: +32-487-384784,
daniel.koster@ep.europa.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0002