Stellungnahme zum KTZ-Bericht betreffend Austria Klagenfurt

Wien (OTS) - Zum heutigen Bericht der KTZ stellt das Büro von Frank Stronach fest: "Es ist richtig, dass es ein Ansuchen von Austria Klagenfurt gibt. Frank Stronach hat unter der Bedingung, dass von Seiten des Vereins ein klares Konzept und neue, zusätzliche Sponsoren präsentiert werden, in Aussicht gestellt, auch eine Unterstützung -insbesondere für die Jugend - zur Verfügung zu stellen. Bis dato wurden aber weder andere Sponsoren noch ein Konzept erstellt, und daher ist die kolportierte Unterstützung nicht zutreffend. Frank Stronach würde sich sehr freuen, wenn der Traditionsverein den Fortbestand sichert, weil Sport in einer Gesellschaft sehr wichtig ist."

Rückfragen & Kontakt:

Sprecher Frank Stronach
Rouven Ertlschweiger, MSc
Tel.: +43 2252/90900
Mobile: +43 664 156 52 29

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TSO0003