E-Control: Walter Boltz verlängert sein internationales Engagement

E-Control Vorstand Boltz für weitere zwei Jahre als Vizepräsident der europäischen Energieregulatoren und Vorsitzender der Gasarbeitsgruppe bestätigt

Wien (OTS) - Mit Ende Jänner wurde E-Control Vorstand Walter Boltz (59) für zwei weitere Jahre als Vizepräsident des Zusammenschlusses der europäischen Energieregulierungsbehörden (CEER) und als Vorsitzender der Gasarbeitsgruppe wiederbestellt. Boltz hat beide Funktionen bei CEER seit 2006 inne. "Die E-Control ist auf europäischer Ebene sehr aktiv und leistet in verschiedensten Gremien wichtige Beiträge zur Weiterentwicklung des europäischen Energiebinnenmarkts", betont Boltz. "Österreich ist zwar ein kleines Land, bei den europäischen Regulierungsthemen aber sehr stark präsent und in der EU gut vernetzt", sieht Boltz die Wiederwahl auch als Anerkennung der von der E-Control geleisteten Arbeit. Als Präsident von CEER wurde der Brite Lord John Mogg wiedergewählt. Bereits im November wurde Walter Boltz als stellvertretender Vorsitzender des Regulierungsrates der EU-Energieregulierungsagentur ACER für zweieinhalb Jahre wiederbestellt.

CEER: Zusammenschluss der Energieregulatoren

Die europäischen Energieregulierungsbehörden haben sich im Jahr 2000 zum Council of European Energy Regulators (CEER) zusammengeschlossen, um gemeinsam die Konsumentenrechte zu vertreten und die Entwicklung eines europäischen Energiebinnenmarkts voranzutreiben. Die Führung von CEER besteht aus dem Präsidenten und fünf Vizepräsidenten. CEER hat neben den 27 EU-Mitgliedstaaten auch Island und Norwegen als Mitglieder. Die Schweiz und Mazedonien nehmen als Beobachter teil.

ACER, die Agentur für die Zusammenarbeit der Energieregulierungsbehörden, mit Sitz in Laibach hat im März 2011 ihre Arbeit offiziell aufgenommen und widmet sich vor allem der Europäisierung der Energieregulierung.

Druckfähiges Bildmaterial von Walter Boltz zum Download unter:
http://www.e-control.at/de/presse/Pressebilder

Rückfragen & Kontakt:

E-Control
Mag. Christian Thalmayr
Tel.: +43-1-24 7 24-214
www.e-control.at
Twitter: www.twitter.com/energiecontrol
Facebook: www.facebook.com/energie.control

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ECT0001