AVISO: Pressegespräch: "Massive Ungleichheiten auf dem Immobilienmarkt" - 11.Februar.2013

Starke Preisanstiege in den Städten, Sinkflug auf dem flachen Land

Wien (OTS/IMMOBILIEN.NET) - In den vergangenen 12 Monaten gab es starke Veränderungen bei den Immobilienpreisen in Österreich. Eigentum in den Ballungszentren wurde massiv teurer, in ländlichen Regionen mit unterdurchschnittlichen Infrastrukturen fielen die Preise teilweise drastisch. Auch bei den Mieten gibt es teils stark unterschiedliche Veränderungen.

Immobilienexperte Alexander Ertler von IMMOBILIEN.NET analysiert die Entwicklungen am Immobilienmarkt 2012 anhand des aktuellen ImmoDEX und präsentiert die wichtigsten Trends für 2013. Werden die Preise weiter steigen? Welche Region gewinnt, welche verliert? Steuert Österreich auf eine Immobilienblase zu?

Pressegespräch: "Massive Ungleichheiten auf dem Immobilienmarkt" -
11.Februar.2013


Wir würden uns freuen, Sie bei dem Pressegespräch begrüßen zu
dürfen.

Um Anmeldung unter ba@immobilien.net wird gebeten.

Datum: 11.2.2013, um 10:00 Uhr

Ort:
Cafe Griensteidl
Michaelerplatz 2, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Andreas Besenböck
Public Relations & Social Media

ERESNET GmbH
Mariahilfer Straße 33 | A-1060 Wien
Tel.: +43 (0)1 586 58 28
Mobile: +43 (0)699 1500 1506
Fax: +43 (0)1 586 58 28 - 40
eMail: BA@immobilien.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ERE0001