BZÖ-Ortsgruppe Paternion wechselt geschlossen zum Team Stronach

Auflösungsprozess der Bucher-Truppe setzt sich in Kärnten in rasanter Geschwindigkeit fort

Klagenfurt (OTS) - Die Gruppe des BZÖ der Marktgemeinde Paternion, unter Obmann Gunter Höher, hat in der Vorwoche mit über 20 Personen das orange "Bündnis" verlassen und ist geschlossen zum Team Stronach übergetreten. Mit Höher und Johannes Bräuer verfügt das neue Team Stronach in Paternion ab sofort auch über zwei Gemeinderäte. "Wir begrüßen die Entscheidung der Paternioner, sich unserer neuen Bewegung anzuschließen, außerordentlich", freut sich Daniel Steiner, Teamleiter Villach-Land des Team Stronach über den nächsten personellen Zuwachs, der auch in Paternion bald noch größer werden wird.

Höher und Bräuer zu den Gründen für den Wechsel: "Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht. Aber die Skandale, die Korruption, die Freunderlwirtschaft und impertinenter Eigennutz der herrschenden Parteien haben uns veranlasst, einen neuen und erfolgsversprechenden Weg zu gehen. Dieser wird frei von politischen Altlasten, dafür mit zukunftsorientierten, umsetzbaren Perspektiven für unser Land sein. Wir sehen im Team um Frank Stronach und unseren Kärntner Spitzenkandidaten für die Landtagswahl, Gerhard Köfer, mit den neuen Werten, die einzige Alternative, um unsere Ideen realistisch umsetzen zu können."

Bräuer wurde im Rahmen der letzten Zusammenkunft auch als zukünftiger Sprecher des "Team Stronach Paternion" designiert. Er war bisher auch Obmann des BZÖ Villach-Land, damit verliert Bucher seinen nächsten Bezirkschef, zuvor wechselte schon der junge BZÖ-Stadtrat Michael Schabernig aus Buchers Heimatstadt Friesach zum Team Stronach.

Rückfragen & Kontakt:

Team Stronach für Kärnten - Pressedienst
media.kaernten@teamstronach.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TSO0001