GRÜNE: Start der "Grün kommt an"-Bustour durch Kärnten

Ab heute rollt Grünen-Gasbus durch Kärnten. Geplante Endstation: Landesregierung.

Klagenfurt (OTS) - Mit dem heutigen Tag rollt der Grünen-Linienbus unter dem Motto "Grün kommt an" durch Kärnten. Der Startschuss dafür erfolgte heute in Klagenfurt. Spitzenkandidat Rolf Holub und das Team der Grünen für die Landtagswahl werden dabei bis zum Wahltag quer durch Kärnten touren: "Unser Ziel ist es, mit den Menschen ins Gespräch zu kommen und sie von unseren grünen Ideen und Zielen zu überzeugen. Die Zeit ist reif für einen politischen Wechsel. Gemeinsam mit den Kärntnerinnen und Kärntnern schaffen wir das", zeigt sich Holub überzeugt.

Die geplante Endstation der Tour ist die Kärntner Landesregierung. Holub: "Wir wollen nach dem 3. März Regierungsverantwortung für Kärnten übernehmen. So wie es bisher war, kann es nicht weitergehen. Daher auch unsere klare Ansage: Mit den Grünen wird es keinen freiheitlichen Landeshauptmann geben. Nur eine Stimme für die Grünen verhindert zu 100% einen FPK-Landeshauptmann und sorgt für eine neue Politik".

"Kärnten benötigt eine saubere Politik und eine saubere Umwelt. Die Abschaffung des Proporzes, ein Kärntner Transparenzgesetz gegen Korruption sowie ein umfassendes Umwelt- und Energieressort für eine grüne Energie und gleichzeitige Stärkung des heimischen Wirtschaftsstandortes sind unsere Vorstellungen für ein modernes Bundesland. Wer am 3. März grün wählt, bekommt saubere und ehrliche Politik für unsere Zukunft und mit Sicherheit keinen blauen Landeshauptmann", so Holub abschließend.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen Kärnten
Mag. Fabian Rauber
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0699/17535153
fabian.rauber@gruene.at
http://kaernten.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRK0002