EANS-Stimmrechte: Balda Aktiengesellschaft / Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Mitteilung nach § 27a Abs. 1 WpHG (Wesentliche Beteiligung)

Balda Aktiengesellschaft: Veröffentlichung einer Mitteilung gemäß § 27a Abs. 2 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Herr Dr. Thomas van Aubel, Deutschland, hat uns am 29. Januar 2013 gemäß § 27a Abs. 1 WpHG im Namen der Elector GmbH, Berlin, Deutschland, und zugleich im eigenen Namen unter Bezugnahme auf ihre Meldungen gemäß §§ 21 Abs. 1, 22 WpHG vom 03. Januar 2013 Folgendes mitgeteilt:

"1. Ziel der Beteiligung Die Investition dient nicht der Erzielung von Handelsgewinnen, sondern der Umsetzung strategischer Ziele. Die Elector GmbH ist ein langfristig orientierter Investor. 2. Beabsichtigter Erwerb weiterer Aktien Die Elector GmbH plant und ist in der Lage, innerhalb der nächsten zwölf Monate weitere Stimmrechte bis zur Erreichung einer Beteiligungsquote von 29,99% zu erwerben. Vor diesem Hintergrund hat die Elector GmbH seit der Meldung vom 3. Januar 2013 ihre Beteiligung durch Zukauf von Stück 360.000 Balda-Aktien auf nunmehr 27,26% aufgestockt (Stück 16.055.308 von Stück 58.890.636 stimmberechtigten Aktien). Es ist nicht beabsichtigt, eine Beteiligungsquote von 30% oder darüber zu erlangen. 3. Besetzung der Leitungs- und Aufsichtsorgane der Gesellschaft Die Elector GmbH als größter und einziger strategischer. Aktionär strebt eine angemessene Repräsentation im Aufsichtsrat der Balda AG an. Sie wird sich dafür einsetzen, dass Thomas van Aubel, Geschäftsführer und Eigentümer der Elector GmbH, in den Aufsichtsrat der Balda AG gewählt wird. Darüber hinaus wird sich die Elector GmbH dafür einsetzen, dass der Aufsichtsrat gemäß dem Deutschen Corporate Governance Kodex besetzt wird, indem ein sog. ?Financial Expert" mit Kenntnissen und Erfahrungen auf den Gebieten Rechnungslegung und Abschlussprüfung in den Aufsichtsrat gewählt wird. Um diese Neubesetzungen zu erreichen, wird die Elector GmbH mit ihren Stimmen insbesondere die Abwahl des AR-Vorsitzenden Dr. Michael Naschke fordern und unterstützen, möglichst kurzfristig in einer außerordentlichen Hauptversammlung. Hinsichtlich der Besetzung des Vorstandes der Balda AG strebt die Elector GmbH nicht an, den aktuellen Vorstand, Herrn Dominik Müser abzulösen. Allerdings erwägt die Elector GmbH, auf eine Ergänzung des Vorstands mit einem weiteren Mitglied hinzuwirken. 4. Angestrebte Änderung der Kapitalstruktur der Gesellschaft, insbesondere im Hinblick auf das Verhältnis von Eigen- und Fremdfinanzierung und die Dividendenpolitik Die Elector GmbH wird sich für folgende Maßnahmen einsetzen: a. Kurzfristige Veräußerung der verbleibenden Aktien an der TPK, Taiwan; b. Veräußerung der verbleibenden, verlustträchtigen Produktionsstätte in Malaysia; c. kurzfristige Sonderausschüttung von ca. Euro 54 Mio. an die Aktionäre;

d. mittel- und langfristig regelmäßige und stabile Ausschüttungen.

5. Herkunft der Mittel Bei den Mitteln, welche die Elector GmbH zur Finanzierung des Erwerbs der Aktien eingesetzt hat, handelt es sich zu 97,75% um Eigenmittel und zu 2,25% um Fremdmittel, welche die Elector GmbH zum Erwerb der Aktien aufgenommen hat."

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Balda Aktiengesellschaft Bergkirchener Str. 228 D-32549 Bad Oeynhausen Telefon: +49 (0) 5734 9 22-0 FAX: +49 (0) 5734 922-2604 Email: info@balda.de WWW: http://www.balda.de Branche: Elektronik ISIN: DE0005215107 Indizes: SDAX, Prime All Share Börsen: Freiverkehr: Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart, Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Thilo M. Tern

CAT Consultants GmbH & Co.
Ferdinandstraße 6
20095 Hamburg
Telefon: +49 (0) 40 303744-70
E-Mail: thilo.tern@cat-consultants.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0009