DLA Piper erneut auf Spitzenposition bei globalen M&A Rankings

London/Wien (OTS) - Die internationale Anwaltskanzlei DLA Piper konnte sich auch im Jahr 2012 als weltweit führende M&A-Firm nach Deal-Anzahl behaupten. Dies geht aus einem kürzlich veröffentlichten Ranking des Branchendienstes Mergermarket hervor.

DLA Piper hat 2012 bei mehr als 350 Transaktionen mit einem Gesamtwert von 55 Milliarden Dollar beraten und wurde von Mergermarket sowohl global als auch in Großbritannien als Nummer 1 gereiht. In Nord- und Südamerika steht DLA Piper weiterhin an vierter Stelle.

Auch im Ranking des Branchen-Dienstleisters Thomson Reuters konnte sich DLA Piper um einen Platz verbessern und wurde global als Nummer 1 für die Kategorie europäische Mid-Market und Small-Cap Deals gereiht. In Großbritannien konnte die Sozietät ihre Spitzenposition für Mid-Market Deals und Small-Cap Deals halten und in den USA einige Plätze gut machen.

Zu den im Jahr 2012 von DLA Piper betreuten Transaktionsmandaten zählen unter anderem die Beratung von Pfizer bei der Abspaltung des internationalen Animal-Health Business mit einem Deal-Wert von 11,9 Milliarden Dollar oder die Beratung des US Medienkonzerns Discovery Communications bei der Übernahme der SBS Nordic Operations von der deutschen ProSiebenSat.1 Gruppe mit einem Deal-Wert von 1,7 Milliarden Dollar.

"Diese sehr erfreulichen Rankings bestätigen einmal mehr unsere führende Position im M&A-Geschäft. Durch unsere Präsenz in mehr als 30 Ländern können wir auch bei weltweiten Projekten qualitativ hochwertige Beratung zu jeder Zeit und an jedem Ort garantieren, was insbesondere unsere international tätigen Mandanten sehr schätzen", sagt Dr. Christoph Mager, Partner und Leiter der Corporate und M&A Gruppe im Wiener DLA Piper Büro.

Über DLA Piper

DLA Piper ist eine der weltweit größten und führenden Anwaltskanzleien. Mit 4.200 Juristen in mehr als 30 Ländern in Europa, Asien, Australien dem Nahen Osten sowie Nord- und Zentralamerika bietet DLA Piper ein umfassendes Rechtsberatungsangebot. In Österreich ist die Kanzlei durch DLA Piper Weiss-Tessbach mit einem Büro in Wien (etwa 60 Juristen) vertreten.

Weiterführende Informationen: www.dlapiper.com/austria.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Oliver Bayer, YIELD Public Relations,
T: +43 676 911 1115, E: o.bayer@yield.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DLA0001