Orang-Utan-Tod Schönbrunn: Tiergarten muss sich entschuldigen! EndZOO Österreich sorgt nach neun Jahren für Aufklärung

Wien (OTS) - Vor neun Jahren starben die Orang-Utans SIRIH und JUNGLY im Tiergarten Schönbrunn Wien an einer bakteriellen Erkrankung. Damals unterstellte der Tiergarten seinen Besuchern, aufgrund "unerlaubten Fütterns", für den Tod der Orang-Utans verantwortlich gewesen zu sein. Gegenüber der Presse behauptete der Zoo sogar lange, eine geöffnete Fleischkonservendose als Beweis gefunden zu haben. EndZOO hat den damaligen Fall nun nochmals untersucht und kommt zu einem erschreckenden Ergebnis: Der Tod von zwei Orang-Utans und vier Berberaffen, sowie die schwere Erkrankung eines Wärter erfolgten aufgrund vom Zoo verursachter Hygienemängeln. Die Tierschutzorganisation verlangt jetzt eine öffentliche Entschuldigung der Zooleitung an seine Zoobesucher. Zudem fordert die zookritische Organisation dass der Tiergarten endlich Transparenz zeigt. Denn noch immer weigert sich der Zoo vehement dem Steuerzahler Tierbestandslisten, Obduktionsberichte oder Veterinärberichte öffentlich zugänglich zu machen.

"Die Vertuschungen und Unterstellungen um den Tod der Orang-Utans haben uns gezeigt, dass die Schönbrunner Tiergartenleitung immer wieder bestrebt ist, ihren zahlenden Gästen eine vermeintlich heile und glänzende Zoowelt vorzutäuschen und interne Probleme allzu gern von sich zu weist. Auch Informationen zu Problemen oder Mängeln in der Haltung und Zucht sollen dem mündigen Bürger ganz offensichtlich nicht zugänglich sein. Doch der Steuerzahler, der den Großteil des Tiergartens mit seinen Steuern finanziert, hat das Recht auf Information. Nur so kann er sich ein eigenes Bild vom Sinn oder Unsinn einer Zoo-Gefangenschaft machen", so EndZOO-Sprecher und Zoo-Experte Frank Albrecht. "EndZOO wird sich auch in Zukunft für Transparenz im Tiergarten Schönbrunn einsetzen und als einzige Institution die Mängel und das Unrecht der Wiener Zoo-Gefangenschaft aufdecken."

Die ausführliche Dokumentation "Der Bakterien-Tod von Orang-Utan JUNGLY und SIRIH im Tiergarten Schönbrunn Wien (2004)" finden Sie auf unserer Homepage!

Rückfragen & Kontakt:

Frank Albrecht
EndZOO Österreich
Berlagasse 36, 1210 Wien
Tel. 0650/3218978
E-Mail: kontakt@endzoo.at
www.endzoo.org

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TSV0002