Favoriten: Vier Februar-Konzerte im "Waldmüller-Zentrum"

Wien (OTS) - Die Arbeitsgemeinschaft "Kultur 10" veranstaltet im Februar im "Waldmüller-Zentrum" (10., Hasengasse 38) vier Musik-Nachmittage. Am Sonntag, 3. Februar, ab 15.00 Uhr, wird das Duo "Rutka.Steurer", auch bekannt als "16er Buam", einen Klangbogen von wienerischen Stücken "aus der untersten Lad'" bis zu neuzeitlichen Tönen spannen. Patrick Rutka (Akkordeon, Gesang) und Klaus P. Steurer (Kontragitarre, Gesang) pflegen das alte Wienerlied, tragen zeitgemäße eigene Kompositionen vor und machen nach dem Motto "Das Wienerlied ist der Blues der Wiener" gut ins Ohr gehende "Wiener Weltmusik". Wer das sympathische "Packl" hören will, zahlt dafür 10 Euro.

Speziell für reifere Mitmenschen richtet das ARGE-Team am Dienstag, 5. Februar, ab 15.00 Uhr, einen netten "Senioren-Nachmittag" mit dem Duo Sobotoka und Herbert Schöndorfer aus. Beim nächsten "Senioren-Nachmittag" am Dienstag, 12. Februar, ab 15.00 Uhr, gestalten die routinierten Unterhalter Ingrid Merschl, Helmut Schmitzberger und Alfred Drabek ein flottes melodiöses Faschingsdienst-Programm. Besucher der "Senioren-Nachmittage" haben jeweils 3 Euro zu entrichten. Am Samstag, 16. Februar, wartet die Sopranistin Ingrid Merschl ab 15.00 Uhr mit einem bunten Melodienreigen zum Thema "Die Liebe ist eine Himmelsmacht" auf und umrahmt ihre Gesänge mit launigen Geschichten rund um die Liebe. Roman Teodorowicz begleitet die charmante Sängerin auf dem Flügel. Das musikalische Vergnügen kostet 7 Euro. Ab sofort nimmt das ehrenamtlich tätige Team der ARGE "Kultur 10" unter den Rufnummern 0660/464 66 14 sowie 0699/814 49 056 telefonische Karten-Bestellungen für all diese Konzerte an und erteilt nähere Auskünfte. Zuschriften per E-Mail werden ebenfalls gerne beantwortet:
waldmuellerzentrum@chello.at.

o Allgemeine Informationen: Kultur-Termine im "Waldmüller-Zentrum" (Arbeitsgemeinschaft "Kultur 10"): www.wien-favoriten.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002