Grüne Wien/Werner-Lobo: Ceija Stojka gab Roma und Sinti eine Stimme

Wien (OTS) - "In ihren Werken als Malerin, Sängerin und Autorin hat Ceija Stojka ihrer eigenen Geschichte und der vieler anderer eine Stimme gegeben. Damit hat sie entscheidend dazu beigetragen, dass Roma und Romni sowie viele andere Bevölkerungsgruppen erstmals auch als Opfer des Nationalsozialismus wahrgenommen wurden", so der Kultursprecher der Grünen Wien, Klaus Werner-Lobo, anlässlich des Ablebens von Ceija Stojka.

Für ihren Mut und ihr ungebrochenes Engagement gebührt ihr vollster Respekt, Dank und Anerkennung. Sie hat mit ihrer künstlerischen Arbeit einen Teil der österreichischen Geschichte aus dem Verborgenen ans Licht gebracht. Unser Beileid und Mitgefühl gilt ihrer Familie, FreundInnen und Bewunderern. In ihren Werken lebt Ceija Stojka weiter", so Werner-Lobo abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat, Tel.: (++43-1) 4000 - 81814, presse.wien@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0002