Der neue Mittwoch am 30. Jänner in ORF eins

Mit "Soko Donau", "Undercover Boss", "Schladming - Die Weltmeisterstadt" und "Reiseckers Reisen"

Wien (OTS) - "Bruderliebe", ein Hotelmitarbeiter inkognito, ein Skiunfall und Oberösterreich spielen am neuen Mittwoch von ORF eins am 30. Jänner 2013 die Hauptrollen. Um 20.15 Uhr steht "Soko Donau" mit der Episode "Bruderliebe" auf dem Programm. Darin versucht Nowak alias Gregor Seberg Exhäftling Manuel Rubey nach seiner Entlassung vor einer weiteren Dummheit zu bewahren. Im Anschluss um 21.05 Uhr ist die dritte Ausgabe von "Undercover Boss" zu sehen. Dieses Mal schleust sich Hannes Lechner, operationeller Direktor der Accor Hotelgruppe, als Hilfsarbeiter in sein Unternehmen ein, um neue Einblicke zu bekommen. Um 22.00 Uhr kommt es in der vierten Folge von "Schladming - Die Weltmeisterschaft" zu einem fatalen Unfall. Abschließend tourt Michael Reisecker um 22.45 Uhr, ausgestattet mit seiner Brillenkamera, durch Oberösterreich.

Die Sendungen im Überblick

"Soko Donau: Bruderliebe", 20.15 Uhr

Mathias Blaschek wird nach acht Jahren aus der Haft entlassen. Soko-Mitglied Nowak holt ihn ab, denn damals war der Bankraub, nach dem Blaschek verhaftet wurde, sein Fall. Blaschek hatte beim Prozess eisern geschwiegen, obwohl sein Bruder bei diesem Überfall von einem der Mittäter erschossen wurde. Nowak erwartet nun, dass Blaschek sich seinen Teil der Beute holen und wahrscheinlich auch seinen Bruder rächen will. Das möchte er verhindern. Doch bei der Ankunft in Wien springt Mathias aus Nowaks Auto und läuft davon. Als Nowak seine Spur aufnimmt, findet er Mathias' Schwager erstochen in seinem Geschäft. Und Penny, die Nowak zu Hilfe gerufen hat, ist verschwunden. Blaschek hat sie entführt und versucht Nowak zu zwingen den wahren Mörder seines Schwagers, der auch vor acht Jahren der Mörder seines Bruders gewesen sein muss, zu finden.

Mit Stefan Jürgens (Carl Ribarski), Gregor Seberg (Helmuth Nowak), Lilian Klebow (Penny Lanz), Dietrich Siegl (Otto Dirnberger), Sandra Cervik (Dr. Julia Trautmannsdorff), Helmut Bohatsch (Franz Wohlfahrt), Manuel Rubey (Mathias Blaschek), Ernst Stankovski (Josef Halder), Kai Scheve (Roman Zeidler), Patricia Aulitzky (Rita Blaschek), Gerhard Greiner (Albert Haas), Pamina Grünsteidl (Klara) u. a. Buch: Axel Götz, Regie: Erwin Keusch, Koproduktion Satel/Almaro/ORF/ZDF

"Undercover Boss: Accor Hotels - Hannes Lechner", 21.05 Uhr

Hannes Lechner, 48, steht seit 2010 als operationeller Direktor an der Spitze der Accor Hotelgruppe in Österreich, zu der weltweit mehr als 3.500 Hotels gehören. Der Topmanager trägt die Verantwortung für die 30 Häuser in Österreich und lässt sich auf ein gewagtes Experiment ein: Ausgestattet mit einer neuen Biografie, gefärbten Haaren und Bart arbeitet er unter dem Tarnnamen Max Kittner mit.

Schnitzel klopfen will gelernt sein, diese Lektion lernt der Boss bei Souschef Stefan in einem Hotel in Linz. Bei Justina Schneider in Wien muss Hannes Lechner alias Max Kittner als Mitarbeiter im Housekeeping beim Bettenmachen seinen Mann stellen.

Bei Haustechniker Roland greift der Boss in Linz zur Müllzange - und auch bei Page Suat kommt er in Wien ins Schwitzen. Was wird der Manager bei dem Undercover-Experiment entdecken? Wird er Entscheidungen überdenken? Und: Wie reagieren die Mitarbeiter/innen, wenn er nach Abschluss des Projekts seine wahre Identität aufdeckt?

"Schladming - Die Weltmeisterstadt", 22.00 Uhr: Von letzten Handgriffen und geplatzten Träumen

Kochkurs mit dem Jamaikaner Michael Williams abseits der Piste: Der WM-Starter in spe und seine Freundin Anna lernen auf einer Berghütte, wie man echte Schladminger Spezialitäten zubereitet. Doch Freud und Leid können nahe beieinander liegen: Ein böser Skiunfall könnte plötzlich das WM-Aus für Jamaika-Mike bedeuten. Das Direktorenpaar Julia und Constantin von Deines stehen unmittelbar vor der Eröffnung ihres Luxushotels. Ob sich schon Nervosität breit macht? Der Souvenirhändler Gerald Seebacher steht vor einer schwierigen Entscheidung: Soll er die Produktion des neuen Hopsi-Maskottchens stoppen?

"Reiseckers Reisen", 22.45 Uhr

"Bewaffnet" mit Brillenkamera und Taschentongerät zieht der Dokumentarfilmer Michael Reisecker durch die österreichischen Lande. Seine "Fundstücke" entpuppen sich immer wieder als "Sensationen des Alltags", wie schon auf der Tour durch seine oberösterreichische Heimat. Da steigt er in die Maschine eines fliegenden Datenbankers und schaut kurz beim Herrgott-Schnitzer Karl vorbei. Der Neunzigjährige steht immer noch in der Werkstatt und legt bei seinen Arbeiten großen Wert auf Detailtreue. Kurz danach begibt sich der reisende Filmemacher auf psychisches Neuland: Mit Unterstützung der Heilerin Helga und ihrer Engelskarten lernt er sein eigenes Kind im Manne besser kennen. Sodann macht er auf der Rieder Landwirtschaftsmesse die Bekanntschaft von Edeltraud, einer wohlproportionierten Kuh, die von ihren Züchterinnen Andrea und Isabella auf den Laufsteg geführt wird.

"Soko Donau", "Undercover Boss", "Schladming - Die Weltmeisterstadt" und "Reiseckers Reisen" sind nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar und zum Teil als Live-Stream zu sehen.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006