Von närrisch bis traditionell - das ORF-Faschingsprogramm 2013

Gags, Spannung und gute Laune in Radio und TV

Wien (OTS) - Ein pointenreiches und närrisches Faschingsprogramm im ORF. Auch 2013 sorgen die ORF-Programme wieder für jede Menge Faschingsstimmung. Eröffnet wird das Pointenfeuerwerk am Mittwoch, dem 30. Jänner 2013, um 20.15 Uhr in ORF 2 mit "Prinzen, Pointen und Lei Lei", der Jubiläumssendung zu "50 Jahre Villacher Fasching im ORF". Weiter geht es am 4. Februar mit Armin Assingers "Faschings-Millionenshow" um 20.15 Uhr in ORF 2 sowie am 6. und am 9. Februar mit zwei neuen Ausgaben des Faschingshits "Narrisch guat" (jeweils um 20.15 Uhr in ORF 2) bevor am Faschingsdienstag, dem 12. Februar, mit der aktuellen "Villacher Fasching"-Sitzung das närrische Treiben um 20.15 Uhr, ebenfalls in ORF 2, zu Ende geht.

Von närrisch bis traditionell: Weitere TV-Faschingshighlights im ORF

Auch 2013 zählen die Live-Übertragung des Faschingsumzugs aus Feldkirch (3. Februar, 14.15 Uhr, ORF 2), die Pointen des närrischen Nachwuchses bei "Mini Lei Lei" (12. Februar, 13.40 Uhr, ORF eins) und der "Karlicher Fasching" (12. Februar, 16.00 Uhr, ORF 2) mit humorigen Gästen wie Udo Wenders zu den ORF-Faschingshighlights. Außerdem servieren Andy und Alex bei "Frisch gekocht" am Faschingsdienstag (12. Februar, 14.00 Uhr, ORF 2) Faschingskrapfen und am Aschermittwoch folgt das Rezept für einen Heringsschmaus. Tradition und Lokalkolorit bieten ein "Unterwegs in Österreich" (9. Februar, 15.40 Uhr, ORF 2) aus dem Landesstudio Vorarlberg über die beliebten Gugga-Musikgruppen, Harry Prünster, der bei seinen "liabsten Hütt'n" in der Kreuzeckhütte am hohen Pilgerkreuz in Veitsch in der Steiermark Faschingskrapfen serviert bekommt (10. Februar, 16.05 Uhr, ORF 2), und ein "Österreichbild aus dem Landesstudio Tirol" über das Schellerlaufen in Nassereith (10. Februar, 18.25 Uhr, ORF 2). Für beste Unterhaltung sorgen weiters die "Stehaufmandln" mit "Austria's next Topschmäh" (9. Februar, 22.05 Uhr, ORF 2) und die Publikumslieblinge des Kabaretts Simpl bei "100 Jahre Simpl" (9. Februar, 23.05 Uhr, ORF 2). Auch für Krimispannung ist im Narrenmilieu heuer gesorgt, und zwar wenn die die beiden "Tatort"-Kommissare Reto Flückiger (Stefan Gubser) und Liz Ritschard (Delia Mayer) unter dem Titel "Schmutziger Donnerstag" mit einem Mord im bunten Fasnachtstreiben konfrontiert werden (10. Februar, 20.15 Uhr, ORF 2).

Gesellschaftlicher Höhepunkt der Faschingszeit ist einmal mehr die Übertragung des Wiener "Opernballs" (7. Februar, ab 20.15 Uhr, ORF 2) inklusive Zusammenfassung der Highlights aus dem Haus am Ring (8. Februar, 20.15 Uhr, ORF eins). Auch die Familie Sackbauer ist zu Gast beim Ball der Bälle - und zwar beim Dakapo von "Ein echter Wiener geht nicht unter - Gegensätze" (8. Februar, 23.25 Uhr, ORF eins). Außerdem besuchen die "Seitenblicke" zahlreiche Bälle und Faschingsveranstaltungen und berichten - ebenso wie die "heute"-Familie und "Bundesland heute" - in ihren aktuellen Ausgaben über traditionelle, ausgefallene und närrische Veranstaltungen in ganz Österreich.

Fasching in den ORF-Landesstudios

Spiel, Spaß und Musik heißt es am 9., am 11. und am 12. Februar bei den Faschingspartys von Radio Steiermark.
In Radio Niederösterreich erfüllen Claudio Schütz und Marina Watteck am 9. Februar im Rahmen einer Faschingsparty musikalische Hörer/innenwünsche. Und am Faschingsdienstag meldet sich Radio-Niederösterreich-Reporter Fabian Fessler den ganzen Tag über von Faschingsveranstaltungen aus allen Regionen des Landes.
Radio Tirol präsentiert ein "Fasnachtslexikon", berichtet über "Tarreter Fasnacht", "Wenner Fasnacht" und "Thaurer Fasnacht" und der Radio-Tirol-Bergwinterreporter ist am 3. Februar bei der "Nassereither Fasnacht" und dem Schellerlaufen live dabei.
Radio Wien berichtet am 8. Februar über die Highlights des Opernballs und am Faschingsdienstag ist Partystimmung und beste Unterhaltung mitten in der Stadt garantiert: bei der Faschingssendung mit Robert Steiner und Rolf Rüdiger live vom Eistraum.
Das Radio-Vorarlberg-Fasnatkränzle garantiert von 9. bis zum 12. Februar die passende Musik und beste Stimmung für die Fasnatfeier daheim.
Radio Oberösterreich ist bei zahlreichen Faschingsveranstaltungen mit dabei und bietet unter anderem am Faschingsdienstag Live-Einstiege in die Radio-Oberösterreich-Faschingsparty aus der heimlichen Faschingshochburg Bad Hall.
Radio Kärnten präsentiert am 8. Februar ein "Faschings-Warm-up" live aus Villach und am 9. Februar runden Berichte live aus dem Radiostudio vom Villacher Hauptplatz sowie die Radio-Kärnten-"Faschingsdisco" das närrische Programm ab.

Auch auf Ö1 ist der Fasching ein Thema: In "Apropos Musik" (15.05 Uhr) gestaltet Gottfried Cervenka das traditionelle Überraschungsprogramm zum Faschingsdienstag.

Zahlreiche Faschingshighlights - darunter auch der "Villacher Fasching", "Narrisch guat" und der "Wiener Opernball" - sind außerdem als Live-Stream und als Video-on-Demand in der ORF-TVthek abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005