Riedl: Grüne Zahlenspielereien können 824 Millionen Euro Gewinn nicht schlechtreden

Eigenes Gutachten der Grünen NÖ versucht Lügengebäude zu stützen

St. Pölten (OTS/NÖI) - "Selbst Grüne Zahlenspielereien können die 824 Millionen Euro Gewinn, die wir mit der NÖ Veranlagung gemacht haben, nicht schlechtreden. Fünf Jahre lang war von Petrovic und Co. im Land nichts zu sehen und nun versuchen sie mit einem Gutachten, das von ihnen in Auftrag gegeben wurde, ihr Lügengebäude rund um die Veranlagung zu stützen. Aber auch das wird den Grünen nichts nutzen, denn selbst der Rechnungshof bestätigte den Erfolg der Veranlagung", reagiert VP-Finanzsprecher LAbg. Alfred Riedl auf heutige Aussagen der Grünen NÖ.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich, Presse
Mag.(FH) Martin Brandl
Tel.: 02742/9020 DW 140, Mob: 0664/1464897
martin.brandl@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001