Nachhaltigkeit als unternehmerisches Erfolgsrezept

Der neue berufsbegleitende Masterstudiengang "Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement" schafft Karrieremöglichkeiten.

Wien (OTS) - Die IMC FH Krems bietet erstmals ab Herbst 2013 den viersemestrigen Masterstudiengang "Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement" neben der Vollzeitvariante auch für Berufstätige an. Die Inhalte reichen von umweltethischen Aspekten der Wirtschaft bis hin zu Methoden erfolgreichen Managements. Insgesamt stehen 50 Ausbildungsplätze zur Verfügung. Mehr unter:
www.fh-krems.ac.at

Vier Semester - drei Säulen

Der interdisziplinäre Masterstudiengang basiert auf den drei Säulen "Ökologie und Nachhaltigkeit", "Umweltmanagement" sowie "Methoden- und Kommunikationskompetenzen". Das Konzept der Nachhaltigkeit wird dabei als wesentlich für die Entwicklung von Unternehmen und ihre Zukunft gesehen. Darüber hinaus macht nachhaltiges Wirtschaften Unternehmen krisenfester und ist somit ein Schlüssel für den Unternehmenserfolg. ExpertInnen aus Unternehmen und Wissenschaft geben ihr Know-how u.a. in den Bereichen Corporate Social Responsibility (CSR), Umweltrecht, EMAS, Nachhaltigkeitsberichterstattung und Umweltkostenrechnung an die Studierenden weiter.

Beste Karrierechancen

Die steigende Nachfrage in den Bereichen Ökologie und Nachhaltigkeit schafft ausgezeichnete Karrieremöglichkeiten sowohl in Unternehmen, Bildungs- und Forschungseinrichtungen als auch in NGOs unterschiedlicher Größenordnung. Dabei steht den AbsolventInnen nicht nur der österreichische, sondern auch der internationale Markt offen. Bereits während des Studiums kann im Vollzeit-Studiengang Auslandserfahrung gesammelt werden bzw. das Forschungs- oder Praktikumssemester in einem internationalen Unternehmen verbracht werden.

Optimale Rahmenbedingungen

"Die Rahmenbedingungen sind optimal", resümiert DI Roman H. Mesicek, Studiengangsleiter für Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement IMC FH Krems. "Sowohl Arbeitsmarkt, fachorientierte Ausbildung als auch internationale Praxis tragen dazu bei, dass die IMC FH Krems ihren AbsolventInnen einen echten Startvorteil für ihre Karriere bieten kann." Die Anwesenheitszeiten des berufsbegleitenden Masterstudiengangs sind so organisiert, dass auch Studierende, die außerhalb Österreichs tätig sind bzw. wohnen, diesen absolvieren können. Die Lehrveranstaltungen finden jedes zweite Wochenende in der Zeit von 9:00 bis 19:00 Uhr statt. Zusätzlich dazu ist eine Blockwoche pro Semester festgelegt.

Anmeldung möglich unter: www.fh-krems.ac.at

Rückfragen & Kontakt:

Presserückfragen & Interviewvereinbarungen:

IMC FH Krems
Michaela Sabathiel
Leitung Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43 (0)2732 802 530
michi.sabathiel@fh-krems.ac.at

IMC FH Krems
DI Roman H. Mesicek
Studiengangsleiter Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement
Tel.: +43-(0)2732-802- ext. 661
roman.mesicek@fh-krems.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IMC0001