AVISO: Sozialberufe: Demonstrationen am kommenden Mittwoch in Wien, St. Pölten, Linz, Klagenfurt und Graz

Bereits heute Montag Aktion beim Wiener Eistraum (mit Bildern und Video)

Wien (OTS/ÖGB) - Da die Kollektivvertragsverhandlungen für die ca. 120.000 Beschäftigten im privaten Gesundheits- und Sozialbereich bisher kein akzeptables Ergebnis brachten, rufen Beschäftigte und BetriebsrätInnen, unterstützt von den Gewerkschaften GPA-djp und vida für Mittwoch, den 30. Jänner zu Protestdemonstrationen in ganz Österreich auf. Die VertreterInnen der Medien sind dazu herzlich eingeladen. ++++
Unter dem Motto "Soziale Arbeit ist mehr wert" finden die Kundgebungen an folgenden Orten statt:
Wien: 13:00 Uhr, Stubenring; Schlusskundgebung am Ballhausplatz um 15.00 Uhr
St. Pölten: 13:30 Uhr, Gewerkschaftsplatz 1
Linz: 13:30 Uhr, Pfarrplatz
Graz: 14:00 Uhr, Kaiser-Josef-Platz (bei der Oper)
Klagenfurt: 14:00 Uhr, Heiligengeistplatz

Das Angebot der Arbeitgeber von unter 2,4 Prozent oder einem Fixbetrag von 43 Euro führt zu Kaufkraftverlust und ist für die ArbeitnehmerInnen inakzeptabel.
Heute, Montag, fand vor dem Wiener Rathaus eine Aktion statt, um auf die Anliegen der Beschäftigten aufmerksam zu machen.
Bilder und ein Video gibt es unter: http://www.flickr.com/photos/gpadjp/sets/72157632632148810/

http://youtu.be/eaeyRx3G8XM

Rückfragen & Kontakt:

GPA-djp
Mag. Elisabeth Schnallinger
Tel.: 05 0301-21386
Mobil: 05 0301-61386
E-Mail: elisabeth.schnallinger@gpa-djp.at
http://www.gpa-djp.at

Gewerkschaft vida
Barbara Pölki
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel: +43 1 53 444 79 263
Mobil: +43 664 614 57 51
E-Mail: barbara.poelki@vida.at
http://www.vida.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0008