Traditioneller Tiroler Ball im Wiener Rathaus

Wien (OTS) - Die Dritte Landtagspräsidentin Marianne Klicka empfing am Samstag in Vertretung des Bürgermeisters Michael Häupl eine Abordnung aus der Naturparkregion Kaunergrat zum traditionellen Ständchen, das wie jedes Jahr vor dem Tiroler Ball im Arkadenhof des Wiener Rathauses stattfindet. Die Bürgermeister aus den 9 Gemeinden Arzl, Faggen, Fließ, Jerzens, Kauns, Kaunerberg, Kaunertal, St. Leonhard und Wenns gemeinsam mit den Mitgliedern der Musikkapelle aus ihrer Region sorgten bereits am Vormittag für gute Laune.

Tiroler Tradition über die Landesgrenzen hinaus

In ihrer Eröffnungsansprache in Anwesenheit des Tiroler Landeshauptmannes Günther Platter betonte Klicka die Verbundenheit zwischen Wien und Tirol. "Der schon seit vielen Jahrzehnten jährlich stattfindende Tiroler Ball in Wien vereint die Menschen in unserer pulsierenden Stadt. Die Tradition, gemeinsam Feste zu feiern, ist beliebt und über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Wichtig aber sind die vielen und guten wirtschaftlichen Beziehungen, die Angebote für den Tourismus, der Austausch und das gemeinsame Nach vorne schauen. Die hohe Lebensqualität und das reiche Kulturangebot unserer Stadt sind geschätzt von den Wienerinnen und Wienern, aber auch von den Tirolerinnen und Tirolern die hier leben und arbeiten ".

Tirolerbund in Wien

Der Tirolerbund in Wien fördert die Kontaktpflege und die Geselligkeit der rund 40.000 in Wien lebenden Tirolerinnen und Tiroler und ist damit wichtige Anlaufstelle. Unter seinem Obmann Herwig Pelzer und dem Geschäftsführenden Obmann Reinhard Ring wird die Tiroler Identität im Hinblick auf die Geschichte weiterhin bewahrt und gepflegt. (Schluss)

o Pressebilder: www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=21128 www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=21132

Rückfragen & Kontakt:

Büro der Dritten Landtagspräsidentin Marianne Klicka
Telefon: 01 4000-81126

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011