RADIO OBERÖSTERREICH - jetzt noch mehr Information am Morgen

Wien (OTS) - Sie gehört für die meisten Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher zum Wichtigsten in der Früh: eine umfassende Information über die wichtigsten Ereignisse im Bundesland. Bisher gab es diese Informationen in RADIO OBERÖSTERREICH kompakt zur halben Stunde und ausführlich im Morgenjournal um 7.30 Uhr. Jetzt baut der ORF Oberösterreich sein Informationsangebot zur Primetime weiter aus.

Es gehört für die Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher wie das Frühstück zu einem guten Start in den Tag: das RADIO OBERÖSTERREICH-Morgenjournal um 7.30 Uhr mit den wichtigsten Nachrichten aus unserem Bundesland. Ab dem 4. Februar bietet der ORF Oberösterreich gleich doppelt so viel Information wie bisher. ORF Landesdirektor Mag. Kurt Rammerstorfer dazu: "Wir verstärken unsere Nachrichtenkompetenz im Radio und liefern neben dem gewohnten Morgenjournal um 7.30 Uhr jetzt auch ein Journal bereits um 6.30 Uhr mit allen wichtigen Themen des Tages."

Damit kommt RADIO OBERÖSTERREICH den Wünschen vieler berufstätiger Landsleute gerne nach, die sich auch schon am frühen Morgen eine ausführliche Information ihres beliebtesten regionalen Radioprogramms aus dem ORF Landesstudio Oberösterreich wünschen. Schon um 6.30 Uhr liefert der Aktuelle Dienst daher ab Montag, 4. Februar während der Woche die aktuellen Nachrichten aus Chronik, Politik, Wirtschaft und Kultur in einem ersten Morgenjournal mit Beiträgen, Interviews, Hintergrundberichten und Analysen. Um 7.30 Uhr folgt dann wie bisher das zweite Morgenjournal.

"Wir können so noch schneller und ausführlicher über aktuelle Ereignisse und Entwicklungen berichten, vor allem über alles, was sich am Abend und in den Nachtstunden in unserem Bundesland ereignet hat", so Rammerstorfer. "Zwei ausführliche Morgenjournale um 6.30 und 7.30 Uhr, die RADIO OBERÖSTERREICH-Weltnachrichten zur vollen Stunde und die rasche Information im Internet unter ooe.orf.at ergeben zusammen ein wirklich einmaliges, geballtes Informationspaket zum Start in den Tag für alle Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher", freut sich der ORF-Landesdirektor über den Ausbau der Nachrichtenschiene in der Früh.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Oberösterreich / Landesdirektion
Europaplatz 3, A-4021 Linz
Tel.: +43(0)732 / 6900-24211
E-Mail: landesdirektion.ooe@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OOB0001