ASFINAG: A 23 - Lkw mit Achsbruch geborgen

Wien (OTS) - Ein mit Achsbruch hängengebliebener Paket-Lkw sorgte für Probleme im Montagfrüh Verkehr auf der A 23 Richtung Norden. Vor wenigen Minuten konnte der Lkw von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Die zuständige ASFINAG Autobahnmeisterei Kaisermühlen räumt und streut noch die Spuren die der Lkw blockierte und gibt dann die gesamte Strecke wieder für den Verkehr frei. Die Arbeiten dauern in etwa noch 10 Minuten.

Rückfragen & Kontakt:

Alexandra Vucsina-Valla
Marketing und Kommunikation
Pressesprecherin Wien, Niederösterreich, Burgenland

AUTOBAHNEN- UND SCHNELLSTRASSEN-
FINANZIERUNGS-AKTIENGESELLSCHAFT
Modecenterstraße 16
A-1030 Wien
TEL +43 (0) 50108-17825
FAX +43 (0) 50108-17825
MOBIL +43 (0) 664 60108-17825
alexandra.vucsina-valla@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001