StR Ludwig: Neues Nachbarschafts-Zentrum für GemeindemieterInnen

Eröffnung des zweiten BewohnerInnen-Zentrums in Wien in der Floridsdorfer Ruthnergasse 56-60

Wien (OTS) - Ein Filmabend mit Freunden, Taiji, gemeinsames Kochen oder gemütliches Plaudern bei Kaffee und Kuchen - wie das BewohnerInnen-Zentrum genützt wird, entscheiden und organisieren die MieterInnen selbst. Gestern, Freitag, wurde der neue Treffpunkt für GemeindemieterInnen im Rahmen eines Fests von Wohnbaustadtrat Michael Ludwig offiziell eröffnet. ****

Rund 150 GemeindemieterInnen folgten der Einladung zum Eröffnungsfest, bei dem wohnpartner, die Bezirksvorstehung Floridsdorf, vertreten durch Bezirksvorsteher-Stellvertreterin Ilse Fizbauer sowie der Mieterbeirat der Städtischen Wohnhausanlage Ruthnergasse 56-60 als Gastgeber fungierten. Viele der BesucherInnen nahmen die Gelegenheit wahr, sich am Infotisch über die ersten Angebote des BewohnerInnen-Zentrums wie Taiji, gemeinsames Kochen, Spieleabend, Lernbegleitung für Kinder und Jugendliche, Fitmachergymnastik und vieles mehr zu informieren. Auch Ideen für künftige Aktivitäten im BewohnerInnen-Zentrum wurden begeistert ausgetauscht.

Zwei große Räume und eine Küche mit einer Gesamtfläche von rund 350 m2 stehen im BewohnerInnen-Zentrum allen MieterInnen aus der Ruthnergasse sowie aus Gemeindebauten der Umgebung kostenlos für gemeinsame Aktivitäten und Veranstaltungen zur Verfügung. Ein eigener BewohnerInnen-Beirat organisiert gemeinsam mit MieterInnen, die sich aktiv an der Gestaltung des Angebots beteiligen, das Programm.

Wohnbaustadtrat Michael Ludwig: "Alle Angebote im BewohnerInnen-Zentrum beruhen auf ehrenamtlichem Engagement und können kostenlos besucht werden. Es freut mich daher sehr, dass sich bereits jetzt so viele Gemeindemieterinnen und -mieter für das Zentrum interessieren und einen Beitrag für eine aktiv gelebte Nachbarschaft leisten wollen."

Erster Anstoß durch Befragung von GemeindemieterInnen

wohnpartner initiierte die partizipative Nutzung des BewohnerInnen-Zentrums, indem Ideen und Vorschläge von BewohnerInnen gesammelt und interessierten MieterInnen im Rahmen einer "Gemeindebaukonferenz" präsentiert wurden. Die Vorschläge wurden in unterschiedlichen Arbeitskreisen diskutiert und ein erstes gemeinsam Programm ausgewählt.

Josef Cser, Bereichsleiter wohnpartner: "Die Bewohnerinnen und Bewohner organisieren nun die Angebote im Zentrum selbstständig. Auf Wunsch steht das wohnpartner-Team 21 den Mieterinnen und Mietern gerne mit Rat und Tat zur Seite und unterstützt bei der Umsetzung der Aktivitäten."

Die Ruthnergasse ist das zweite BewohnerInnen-Zentrum - ein weiteres gibt es im 17. Bezirk, in der Steinergasse 36 - das von Wohnbaustadtrat Michael Ludwig und wohnpartner ins Leben gerufen wurde. Ziel ist es, GemeindebewohnerInnen nicht nur ergänzende, kostenlose Freizeitangebote zu bieten, sondern vor allem auch das Zusammenleben zu fördern.

Buntes Eröffnungsprogramm

Für viel Schwung und gute Unterhaltung bei der Eröffnung des BewohnerInnen-Zentrums Ruthnergasse sorgten ein Tanzworkshop mit dem Country & Westernclub Nashville Riders und den Hot Legs aus Wildendürnbach, Kabarettist Fredi Jirkal sowie Musik von "Sibel Cam" und der Hausband des Jugendzentrums Marco Polo "Conviced Delirium". Kulinarische Stärkung bot ein von den BewohnerInnen selbst vorbereitetes Buffet.

Über wohnpartner

Die 145 MitarbeiterInnen von wohnpartner führen vielfältige Maßnahmen und Projekte durch, um das Zusammenleben und die gute Nachbarschaft im Gemeindebau zu fördern und weiter zu verbessern. Dazu zählen unter anderem "Willkommen Nachbar!", der 1. Wiener Gemeindebauchor, "Urlaub im Gemeindebau", die BewohnerInnen-Zentren oder MieterInnen-Initiativen wie das Hofcafé oder Feste. Darüber hinaus vermittelt das Nachbarschafts-Service bei Meinungsverschiedenheiten zwischen NachbarInnen und führt kostenlos Mediationen durch.
Nähere Informationen: www.wohnpartner-wien.at (Schluss) da

Rückfragen & Kontakt:

Christiane Daxböck
Mediensprecher Wohnbaustadtrat Dr. Michael Ludwig
Tel.: 01 4000-81869
christiane.daxboeck@wien.gv.at

DI Martin Mikulik
Öffentlichkeitsarbeit wohnpartner
Tel.: 01/24503-25838
E-Mail: m.mikulik@wohnservice-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001