Aviso: Unterzeichnung Memorandum Qualifikationsplan Wien 2020

Wien (OTS) - Mit dem "Qualifikationsplan Wien 2020" liegt erstmals eine Gesamtstrategie auf dem Tisch, um den Anteil von Personen mit maximal Pflichtschulabschluss in Wien bis zum Jahr 2020 messbar zu reduzieren. Der Qualifikationsplan Wien 2020 ist eine Initiative von Finanz- und Wirtschaftsstadträtin, Vizebürgermeisterin Renate Brauner. Er wird von den Sozialpartnern mitgetragen und wurde in gemeinsamer Anstrengung von ExpertInnen aller arbeitsmarktrelevanten VerantwortungsträgerInnen entwickelt.

Die Wiener Vizebürgermeisterin Renate Brauner wird in der nächsten Sitzung des Wiener Gemeinderates am 30. Jänner 2013 im Rahmen einer Mitteilung den Qualifikationsplan Wien 2020 präsentieren. Im Anschluss daran wir das Memorandum zum Qualifikationsplan Wien 2020 unterzeichnet, mit dem alle Partnerinstitutionen ihre Mitwirkung an der Umsetzung der gemeinsamen Strategie bekräftigen.

Unterzeichnet wird das Memorandum von:

Vizebürgermeisterin Renate Brauner, Finanz- und Wirtschaftsstadträtin Sandra Frauenberger, Integrations- und Frauenstadträtin
Christian Oxonitsch, Bildungsstadtrat
Brigitte Jank, Präsidentin der Wirtschaftskammer Wien
Wolfgang Hesoun, Präsident der Industriellenvereinigung Wien,
Erich Foglar, ÖGB Präsident
Herbert Tumpel, Präsident der Arbeiterkammer Wien
Petra Draxl, Landesgeschäftsführerin des AMS Wien
Fritz Meißl, Geschäftsführer des Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds
Andrea Schmon, Bundessozialamt, Landesstellenleiterin Wien
Susanne Brandsteidl, Stadtschulratspräsidentin

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen.

Bitte merken Sie vor:
Unterzeichnung des Memorandums Qualifikationsplan Wien 2020

Zeit: Mittwoch, 30. Jänner 2013, 13 Uhr
Ort: Stadtsenatssitzungssaal, Rathaus, 1082 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Gabriele Philipp
Mediensprecherin des Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds (waff)
Tel.: 01/217 48-318
E-Mail: gabriele.philipp@waff.at

Heike Hromatka-Reithofer
Mediensprecherin Vizebürgermeisterin Renate Brauner
Tel.: 01/4000-81219
E-Mail: heike.hromatka-reithofer@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004