"Mit drei Augen durch Meidling" im Bezirksmuseum 12

27.1. bis 19.6.: Bezirksfoto-Collagen von Volksschülern

Wien (OTS) - Junge Menschen aus der Klasse 3 A der Volksschule in der Bischoffgasse 10 haben im Zuge des Projekts "Meidling gesehen mit der Kamera" wiederholt Exkursionen im 12. Bezirk gemacht und dabei entstanden viele interessante Aufnahmen. 30 Collagen mit diesen Fotografien plus schmückenden Zeichnungen, zeigt das Bezirksmuseum Meidling (12., Längenfeldgasse 13-15) in der neuen Sonder-Ausstellung "Mit drei Augen durch Meidling (Meidling gesehen mit Kinderaugen)". Die Kleinen haben bei der Auswahl der Motive und Blickwinkel große Kreativität bewiesen. Von Gebäuden und Straßen bis zu Ausschnitten aus Objekten und Markt-Impressionen (Gemüse, Obst, Blumen, u.a.) hielten die Schüler mannigfaltige Facetten Meidlings fest. Die Vernissage am Sonntag, 27. Jänner, ist allgemein zugänglich und beginnt um 10.30 Uhr. Betrachten kann man die hübschen Foto-Collagen bis Mittwoch, 19. Juni. Das Museum ist jeweils Sonntag (9.30 bis 11.30 Uhr) und Mittwoch (9.00 bis 12.00 Uhr, 16.00 bis 18.00 Uhr) offen. Der Eintritt ist frei. Mehr Informationen: Telefon 817 65 98 (zeitweise Anrufbeantworter).

Die Eröffnung der Schau nimmt die Bezirksvorsteherin des 12. Bezirkes, Gabriele Votava, vor und Museumsleiterin Vladimira Bousska begrüßt die Besucher der Vernissage. Das ehrenamtlich tätige Bezirkshistoriker-Team ist über das Zustandekommen der Ausstellung besonders erfreut: Heuer feiert das Museum das 90-Jahre-Bestandsjubiläum. Das Anliegen der Betreuer war und ist es, der Jugend die Geschichte und Gegenwart von Meidling näher zu bringen und die 30 Foto-Collagen beweisen das Interesse der Kinder an "ihrem" Bezirk. Auskünfte geben die Museumsleute via E-Mail:
bm1120@bezirksmuseum.at.

o Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Meidling: www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003