AVISO: Mitterlehner präsentiert aktuelle Schwerpunkte und Ziele der Jugendstrategie

Wirtschafts- und Jugendminister am Mittwoch, 23. Jänner, bei der Veranstaltung "Jugendstrategie - Ziele. Erfolge. Pläne" in der Wiener Urania

Wien (OTS/BMWFJ) - Wirtschafts- und Jugendminister Reinhold Mitterlehner präsentiert morgen, Mittwoch, in der Urania in Wien eine Zwischenbilanz der neuen Jugendstrategie und gibt einen Ausblick auf deren aktuelle Schwerpunkte und Ziele im Jahr 2013.

Die Veranstaltung "Jugendstrategie - Ziele. Erfolge. Pläne" startet um neun Uhr mit der Eröffnung durch Mitterlehner. Die Struktur und Entwicklung der Jugendstrategie präsentieren anschließend Johanna Zauner, die Vorsitzende der Bundesjugendvertretung, Sabine Liebentritt vom Bundesweiten Netzwerk für Offene Jugendarbeit, der Politik und Kommunikationswissenschaftler Peter Filzmaier sowie Herbert Rosenstingl vom BMWFJ. Danach berichten Jugendliche von ihren Erfahrungen aus der Mitarbeit an der Jugendstrategie und analysieren Manfred Zentner und Teresa Wintersteller vom Institut für Jugendkulturforschung das Thema Partizipation aus wissenschaftlicher Sicht. Darüber hinaus berichten die Jugend-Landesräte Karl Wilfing (Niederösterreich), Patrizia Zoller-Frischauf (Tirol) und Greti Schmid (Vorarlberg) über eigene Maßnahmen sowie Kooperationschancen im Rahmen der Jugendstrategie.

Alle Medienvertreter/innen sind herzlich eingeladen. Es bestehen Film- und Fotomöglichkeiten.

Bitte merken Sie vor:

Mitterlehner präsentiert aktuelle Schwerpunkte und Ziele der
Jugendstrategie


Datum: 23.1.2013, um 09:00 Uhr

Ort:
Urania Dachsaal
Uraniastraße 1, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend
Pressesprecher des Bundesministers:
Mag. Waltraud Kaserer
Tel.: +43 (01) 71100-5108 / Mobil: +43 664 813 18 34
waltraud.kaserer@bmwfj.gv.at
www.bmwfj.gv.at

Mag. Volker Hollenstein
Tel.: +43 (01) 71100-5193 / Mobil: +43 664 501 31 58
volker.hollenstein@bmwfj.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWA0003