EANS-News: C.A.T. oil hat Sidetrack-Drilling-Kapazitäten für 2013 erfolgreich vermarktet

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

Utl.: • Lukoil stockt bestehenden Sidetrack-Drilling-Vertrag um EUR 38 Millionen auf EUR 65 Millionen auf
• Rosneft, Slavneft und Tomskneft-VNK vergeben weitere Sidetrack-Drilling-Aufträge in Höhe von EUR 63 Millionen
• Früher und beachtlicher Erfolg in der Ausschreibungssaison 2013

Unternehmen

Wien, 22. Januar 2013 (euro adhoc) - C.A.T. oil AG (O2C, ISIN: AT0000A00Y78), einer der führenden Anbieter von Öl- und Gasfelddienstleistungen in Russland und Kasachstan, gab heute bekannt, dass ihre operative Tochtergesellschaft CATOBNEFT eine Aufstockung eines bestehenden Vertrages um EUR 38 Millionen auf EUR 65 Millionen (basierend auf einem Rubel-Euro-Wechselkurses von 40) erzielen konnte. Darüber hinaus hat sich CATOBNEFT erfolgreich weitere Sidetrack-Drilling-Aufträge in Höhe von EUR 63 Millionen bei Rosneft, Slavneft und Tomskneft-VNK gesichert. In Summe stellt das aktuelle Auftragsbuch rund 85% der Auslastung der Sidetrack-Drilling-Kapazitäten des Unternehmens für 2013 dar. Mit den erst kürzlich bekannt gegebenen neuen Hydraulic-Fracturing-Aufträgen und dem aktuellen Auftragsbuch für Sidetrack Drilling in Höhe von EUR 128 Millionen hat C.A.T. oil einen frühen und beachtlichen Erfolg in der Ausschreibungssaison 2013 erzielt.

Manfred Kastner, Vorstandsvorsitzender der C.A.T. oil AG, sagte: "Nach der Vergabe von zwei Dreijahres-Aufträgen für Hydraulic Fracturing können wir heute weitere gute Nachrichten verkünden: C.A.T. oil hat seine Sidetrack-Drilling-Kapazitäten für 2013 im Wert von EUR 128 Millionen erfolgreich vermarktet. Dies entspricht einer Auslastung von rund 85%. Mit guten Fortschritten bei weiteren Ausschreibungen liegen wir in der Ausschreibungssaison 2013 sehr gut im Plan und schaffen so eine solide Basis für dieses Jahr."

Die Aufstockung eines bestehenden Sidetrack-Drilling-Vertrages, die das Unternehmen zu diesem frühen Zeitpunkt erzielen konnte, ist aus zweierlei Gründen ein positives Zeichen: Zum einen bestätigt es erneut klar das Vertrauen der Kunden in C.A.T. oil. Zum anderen ist es ein guter Indikator für die anhaltend hohen Aktivitätsniveaus der Kunden.

Manfred Kastner ergänzte: "Was wir bis jetzt in der Ausschreibungssaison gesehen haben ist, dass sich unsere Kunden auf ein arbeitsreiches Jahr 2013 vorbereiten. Nachdem wir 2012 unsere Sidetrack-Drilling- und Fracturing Kapazitäten aufgestockt und High Class Drilling als dritte Servicelinie erfolgreich aufgebaut haben, sind wir optimistisch, 2013 erneut unser profitables Geschäft ausbauen zu können."

www.catoilag.com

Pressekontakt:
FTI Consulting
Thomas M. Krammer
Tel.: +49 (0)69 92037-183
Email: thomas.krammer@fticonsulting.com

Steffi Fahjen
Tel.: +49 (0)69 92037-115
Email: steffi.fahjen@fticonsulting.com

Über die C.A.T. oil AG

Die C.A.T. oil AG ist einer der führenden Anbieter von Öl- und Gasfeld-Dienstleistungen in Russland und Kasachstan und an der Frankfurter Wertpapierbörse im SDAX gelistet. C.A.T. oil bietet Dienstleistungen an, mit denen die Lebensdauer von Öl- und Gasquellen verlängert oder unerschlossene Öl-und Gasquellen zugänglich gemacht werden können. Das Wachstum des Unternehmens basiert auf folgenden Faktoren: Aufgrund schrumpfender Öl- und Gasressourcen müssen bereits erschlossene Ölfelder bestmöglich stimuliert werden, um Fördermengen zu optimieren. Gleichzeitig werden stillgelegte Vorkommen reaktiviert oder durch neue Methoden anderweitig zugänglich gemacht, um auch diese bis zum Maximum auszuschöpfen. Zusätzlich bietet C.A.T. oil inzwischen mit der dritten Servicelinie, dem High Class Drilling, Verfahren an, mit denen völlig unerschlossene Öl- und Gasvorkommen zu-gänglich werden können.

Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1991 in Celle hat C.A.T. oil eine führende Position im Hydraulic Fracturing in Russland und Kasachstan aufgebaut. Nach dem Börsengang im Jahr 2006 investierte C.A.T. oil zusätzlich mehr als 250 Millionen Euro in weitere Kapazitäten und Services: Sidetrack Drilling wurde zum zweitwichtigsten Service des Unternehmens. In 2011 wurde ein weiteres umfangreiches Investitionsprogramm in Höhe von 150 Millionen Euro, insbesondere zur Erweiterung des Service-Portfolios um High Class Drilling, begonnen, das 2012 abgeschlossen wurde.

Zum Dienstleistungsportfolio von C.A.T. oil zählen außerdem Cementing sowie seismische Services. Mit seinen neuen Flotten und Rigs differenziert sich C.A.T. oil erfolgreich am Markt, da die hochmoderne Technologie äußerst zeiteffiziente und effektive Öl- und Gasförderung ermöglicht. Zu den Kunden von C.A.T. oil zählen führende Öl- und Gasproduzenten wie Gazprom, KazMunaiGaz, LUKOIL, Rosneft und TNK-BP. Zu allen pflegt C.A.T. oil langjährige Beziehungen und ist seit dem Markteintritt in Russland in den frühen 90er Jahren ein verlässlicher Geschäftspartner.

C.A.T. oil hat den Unternehmenssitz in Wien und beschäftigte in den ersten neun Monaten 2012 durchschnittlich 2.469 Mitarbeiter, den größten Teil davon in Russland und Kasachstan.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Unternehmen: C.A.T. oil AG Kärtner Ring 11-13 A-A-1010 Wien Telefon: +43(0) 1 535 23 20 - 0 FAX: +43(0) 1 535 23 20 - 20 Email: ir@catoilag.com WWW: http://www.catoilag.com Branche: Öl und Gas Exploration ISIN: AT0000A00Y78 Indizes: SDAX, Classic All Share, Prime All Share Börsen: Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Thomas Krammer
Tel: +49(0)69-92037-183
Email: thomas.krammer@fticonsulting.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0002