RSO Wien: "Freundin des RSO"-Relaunch und Deutschlandtournee

Wien (OTS) - Heute, Dienstag, den 22. Jänner präsentierten im Wiener RadioCafe ORF-Radiodirektor Mag. Karl Amon, RSO-Intendant Mag. Christian Scheib, Cornelius Meister, Chefdirigent und künstlerischer Leiter des RSO, und die Leitung des Publikumsclubs "Freundin des RSO" - Rosina Dopita, Dkfm. Wilhelmine Goldmann und Dr. Peter Dusek -Vorhaben des Clubs und die von 29. Jänner bis 5. Februar stattfindende Deutschlandtournee des ORF-Orchesters.

Rund zwei Jahre nach Gründung des RSO-Publikumsclubs wurde dieser nun einem Relaunch unterzogen: Die Leitung übernehmen Rosina Dopita, Dkfm. Wilhelmine Goldmann und Dr. Peter Dusek. Der Name wurde auf "Freundin des RSO" geändert und der optische Auftritt von Sablatnig & Partner neu gestaltet. Geplant ist die Ausdehnung der Aktivitäten der Freundinnen und Freunde des RSO sowohl national als auch international in Kooperation mit Partnern und anderen Freundeskreisen.

Mit dem Publikumsclub "Freundin des RSO" nähert sich das Orchester mehr denn je seinem Publikum. Die derzeit rund 800 Mitglieder des Freundeskreises erhalten zahlreiche Angebote, um ihre Verbundenheit mit dem Orchester zu stärken: Die exklusiven RSO-Freundin-Veranstaltungen beinhalten den Besuch von ausgewählten Orchesterproben, einen Blick hinter die Kulissen des Klangkörpers im Rahmen von Sonderführungen, Einführungsgespräche zu ausgesuchten Konzerten sowie exklusive Einblicke ins Orchesterleben, die das RSO in Gesprächen mit Dirigent/innen und Orchestermitgliedern bietet.

ORF-Radiodirektor Mag. Karl Amon: "Um den Erfolg der Freundinnen und Freunde des RSO weiter auszubauen, haben wir neue, zusätzliche Ideen für den Club. Es ist gelungen, Rosina Dopita, Wilhelmine Goldmann und Peter Dusek für die Clubleitung zu gewinnen und die Agentur Sablatnig & Partner für das Marketing. Alle Angesprochenen machen das ehrenamtlich und haben ein gemeinsames Ziel: das Orchester zu fördern, zu unterstützen und attraktive Serviceleistungen für alle Mitglieder anzubieten."

Dkfm. Wilhelmine Goldmann: "Das RSO ist ein hervorragendes Orchester, das anspruchsvolle und interessante Programme spielt. Es stellt eine unverzichtbare Bereicherung des österreichischen Musiklebens dar und ich unterstütze gerne den Freundinnen Club des RSO." Rosina Dopita über ihren Zugang: "Ich möchte meine Begeisterung für dieses beeindruckende Radio-Symphonieorchester und seinen Dirigenten Cornelius Meister an unsere Clubmitglieder weiter geben. Unsere Zielvorstellungen sind kontinuierlich steigende Clubmitglieder-Zahlen national und auch international. Ab jetzt sind wir auch als direkte und persönliche Kontaktstelle für alle RSO-Fans tätig". Und Dr. Peter Dusek betont: "Ich war von Anfang an bei den Konzerten des RSO. Und nun freue ich mich über meine neue Aufgabe -nicht zuletzt weil ich auch ein Fan des jungen RSO-Chefs Cornelius Meister bin. Das RSO eilt ja derzeit von Erfolg zu Erfolg."

RSO-Intendant Mag. Christian Scheib: "Das RSO Wien ist ein ganz besonderes Orchester: Ungemein vielfältig und abwechslungsreich sind nicht nur unsere Konzertprogramme und Projekte, sondern auch die gemeinsamen Aktivitäten mit unseren Freundinnen und Freunden des RSO. Exklusive Backstage-Erlebnisse, moderierte Probenbesuche, Geschenk-CDs: Als 'Freundin des RSO' erlebt man noch viel mehr als konzertanten Hörgenuss. All das wollen und werden wir in Zukunft mit noch viel mehr RSO-Fans teilen. Wir verstärken das Team und freuen uns auf neue Freunde und viele gemeinsame Erlebnisse." Und RSO-Chefdirigent Cornelius Meister führt weiter aus: "Der Club wächst und wächst. Die Beliebtheit und künstlerische Wertschätzung, die das RSO national und international erfährt, wird einmal mehr in den Aktivitäten des Clubs deutlich. Ich unterstütze 'Freundin des RSO' vehement und danke Rosina Dopita, Wilhelmine Goldmann und Peter Dusek für ihr außerordentliches persönliches Engagement."

RSO Wien auf Deutschlandtournee

Von 29. Jänner bis 5. Februar absolviert das RSO die erste Deutschlandtournee seit langem. Mit Chefdirigent Cornelius Meister und den Solisten Sabine Mayer (Klarinette) und Lars Vogt (Klavier) gastiert das RSO u.a. in Berlin, Köln, Hannover, Düsseldorf und Frankfurt. Im Gepäck hat das RSO u.a. Bruckners 4. Symphonie, Mozarts Klarinettenkonzert und Klavierkonzert KV 595, "Don Juan" sowie Bartóks Konzert für Orchester. "Nach den erfolgreichen Tourneen der letzten Monate nach Japan und China fahren wir nun in die wichtigen deutschen Säle, in denen das RSO größtenteils noch nie aufgetreten ist. Der Ticket-Vorverkauf läuft prächtig. Die Einladung, in diesen traditionsreichen Konzertsälen zu gastieren, zeigt einmal mehr die Beliebtheit und das internationale Niveau des RSO. Pünktlich zum Tournee-Start erscheinen unsere neuesten CDs mit Werken von Béla Bartók (für cpo) und mit Bruckners Vierter Symphonie (für Capriccio). Bartók und Bruckner werden wir auch auf der Tournee spielen.", so Cornelius Meister, Chefdirigent und Künstlerischer Leiter des ORF Radio-Symphonieorchesters Wien.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
Tel.: (01) 501 01/18050
isabella.henke@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001